Sie haben Ihre Schwangerschaftswoche noch nicht hinterlegt. Möchten Sie diese jetzt berechnen?

"Der Bauch wächst"

Mit dem Ende der 28. SSW endet auch Ihr siebter Schwangerschaftsmonat und das Dritte und letzte Trimester Ihrer Schwangerschaft beginnt. Ihr Baby ist sechsundzwanzig Wochen alt.

Ihr Baby kann in der 28. SSW die Augen öffnen wenn es wach ist und schließen wenn es müde ist. Die meisten hellhäutigen Babys kommen mit blauen Augen zur Welt. Die bleibende Augenfarbe zeigt sich erst im Laufe des ersten Lebensjahres wenn die Pigmentierung abgeschlossen ist. Bei dem jetzt schon relativ stabil ausgeprägten Schlaf- und Wachrhythmus überwiegen die Schlafphasen, die aber nicht unbedingt mit Ihren Schlafzeiten harmonieren müssen. Am Ende dieser Woche liegt der  7. Schwangerschaftsmonat hinter Ihnen. Haben Sie alle wichtigen Tests und Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt? Mit unserer umfangreichen Checkliste zum Abhaken behalten Sie den Überblick. Probieren Sie es aus!

Entwicklung Ihres Babys

Die Haut wird ab der 28. SSW glatter, da sich die Fettschicht und die Fettspeicher in der Haut immer weiter aufbauen. Ihr Baby kann sehen und dabei Formen sowie hell und dunkel unterscheiden. Allerdings ist die Sehstärke sehr eingeschränkt, was auch nach der Geburt noch ein Weilchen so bleibt. Damit Ihr Baby Sie deutlich erkennen kann, müssen Sie sich ihm bis auf zwanzig Zentimeter nähern. Die Entwicklung der Sehkraft wird noch bis zum zweiten Geburtstag andauern. Auch das farbliche Sehen ist erst mit einem Alter von zwei Monaten möglich. Die Entwicklung der Lunge schreitet weiter voran. Außerhalb des Mutterleibes könnte Ihr Baby auch in der 28. SSW noch nicht selbständig und ohne Atemhilfe atmen. Die Furchen im Gehirn bilden sich weiter aus und das Gehirn nimmt weiter an Masse und Größe zu.

Was passiert bei Mama

In der 28. Schwangerschaftswoche bemerken die meisten Frauen eine gelblich-weißliche Flüssigkeit, die aus den Brustwarzen austritt. Das ist die sogenannte Vormilch, die auch als Kolostrum bezeichnet wird. Ab der 28. SSW können Sie Ihrem Bauch beim Wachsen fast zusehen – Sie nehmen in den nächsten Schwangerschaftswochen beinahe täglich an Umfang zu. Der obere Rand der Gebärmutter liegt jetzt schon drei Finger breit über Ihrem Bauchnabel und auch die Form der Gebärmutter verändert sich. Der obere etwas dickhäutigere Teil bietet Ihrem Baby mehr Platz. Nach unten hin wird die Gebärmutter dünnhäutiger und enger, was Ihrem Baby erleichtert die richtige Geburtsposition einzunehmen. Kennen Sie unsere Schwangerschaftscheckliste? Sie enthält alle wichtigen Untersuchungen, Test und sinnvolle Anschaffungen für Ihren aktuellen Schwangerschaftsmonat. Erledigte Punkte können Sie auf der Liste direkt abhaken und abspeichern. Ihr Bauch sieht nun rundlicher aus. Sie haben bis jetzt zwischen acht und elf Kilogramm in der Schwangerschaft zugenommen. Die tatsächliche Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist abhängig von Ihrem Ausgangsgewicht, beziehungsweise Ihrem BMI Wert vor der Geburt. Langsam wird alles etwas beschwerlicher. Typische Schwangerschaftsbeschwerden in der 28. SSW sind Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Rückschmerzen, das Gefühl schwerer Arme und Bein, trockene und juckende Haut, Harndrang, Verstopfung, Hämorrhoiden und Schlafprobleme.

Infobox

Wichtige Daten Wert
SSW Spanne (Wochen+Tage) 27+0 bis 27+6
Monate Schwanger 7 (zur Checkliste)
Geburtstermin Jetzt berechnen
Größe des Babys in Scheitel-Fersen-Länge (bis zur 21. SSW) 37,0 cm
Größe des Babys in Scheitel-Steiß-Länge (ab der 22. SSW) - cm
Gewicht des Babys 1100 g
HCG-Wert [1] 5000-65000 U/l
[1] Der HCG-Wert unterliegt großen Schwankungsbreiten, daher sollte man aus dem HCG-Wert keine Rückschlüsse auf die SSW ziehen.