Sie haben Ihre Schwangerschaftswoche noch nicht hinterlegt. Möchten Sie diese jetzt berechnen?

"Schlaf Baby schlaf"

Vielleicht spüren Sie ja in dieser Woche zum ersten Mal Ihr Baby? Die meisten Frauen beschreiben dieses Gefühl als ein leichtest Kitzeln oder dem Gefühl als wenn Schmetterlinge im Bauch flattern. Aber keine Sorge, wenn Sie Ihr Kind noch nicht spüren – in der Regel nehmen Erstgebärende die ersten Kindsbewegungen erst um die 20. SSW war. Kennen Sie unsere große Checkliste für die Schwangerschaft? Sie enthält alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen und Tests für jeden Schwangerschaftsmonat, sowie umfangreiche Informationen über Formalitäten und sinnvolle Anschaffungen. Erledigte Punkte können Sie abhaken und die Liste abspeichern.

Entwicklung Ihres Babys

In der 18. SSW steht das Wachstum Ihres Babys mit an erster Stelle. Arme, Beine und Rumpf nehmen an Länge zu. Der Kopf wächst im Vergleich langsamer. Nach und nach passen sich die Proportionen an. Das Herz-Kreislaufsystem entwickelt sich weiter und die ersten Lungenbläschen entstehen. Der Darm bildet den ersten Stuhl. Dieser ist grünlich und dunkel und wird als Mekonium bezeichnet - im Volksmund auch Kindspech genannt. Außerdem entwickeln sich die Brustdrüsen und die ersten Ansätze der Brustwarzen sind zu erkennen. Bei den Mädchen haben sich nun die Eierstöcke entwickelt. Die meiste Zeit, rund 20 Stunden, verbringt Ihr Baby mit schlafen. Einen festen Schlaf-Wach-Rhythmus hat es dabei aber nicht.

Was passiert bei Mama

Ihre Gebärmutter ist nun schon fast so groß wie eine Honigmelone. Der obere Rand nähert sich allmählich Ihrem Bauchnabel. Der Dehnungsschmerz, der bis zu den Schamlippen und in den Rücken ausstrahlen kann, begleitet viele Frauen in dieser und den kommenden Schwangerschaftswochen bis zur Geburt. Bänder, Sehnen und Muskeln, welche die Gebärmutter stützen und halten, werden immer mehr gedehnt. Fast die Hälfte aller Schwangeren leidet unter Sodbrennen. Die wachsende Gebärmutter drückt auf den Magen und der saure Mageninhalt hat dadurch immer weniger Platz. Hinzu kommt, dass das Hormon Progesteron den Schließmuskel zwischen Speisröhre und Magen erschlaffen lässt. Das erleichtert den Rückfluss des sauren Mageninhalts in die Speiseröhre. Weitere typische Schwangerschaftsbeschwerden in der 18. SSW können Rückenschmerzen, vermehrter Harndrang oder Schwindel sein. In unserer umfangreichen Schwangerschaftscheckliste erfahren Sie was Sie sich Gutes tun können und behalten Sie mit Hilfe der personalisierten Checkliste ganz einfach den Überblick.

Infobox

Wichtige Daten Wert
SSW Spanne (Wochen+Tage) 17+0 bis 17+6
Monate Schwanger 5 (zur Checkliste)
Geburtstermin Jetzt berechnen
Größe des Babys in Scheitel-Fersen-Länge (bis zur 21. SSW) - cm
Größe des Babys in Scheitel-Steiß-Länge (ab der 22. SSW) 13,0 cm
Gewicht des Babys 150 g
HCG-Wert [1] 8000-100000 U/l
[1] Der HCG-Wert unterliegt großen Schwankungsbreiten, daher sollte man aus dem HCG-Wert keine Rückschlüsse auf die SSW ziehen.