Mama - APRIL 2017

Du suchst werdende Mamas die im gleichen Monat ihr Baby bekommen wie Du? Hier könnt Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern!

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Fr 6. Jan 2017, 19:50

Soooo erst mal die Liste aktualisiert :tanzen:
Hallo die Damen... :hallo:

@ Jenny
schön dass bei deinem FA Termin alles in Ordnung war. Das ist ja schon mal das aller aller wichtigste. :drehstuhl:
Boa soooo lange hast du gearbeitet also dass ist ja echt der absolute Hammer. Hut ab das hätte ich niemals geschafft. :haare:
Mein Geburtsvorbereitungskurs startet nächsten Freitag und ich bin echt schon recht gespannt. Mal sehen was mich da so erwartet. Erfahrungen habe ich mit sowas noch gar keine aber würde mich auch von den erfahrenen hier interessieren...
Schöne Mädchennamen habt ihr euch da ausgesucht, bin gespannt für welchen ihr euch dann entscheidet. Gibt es denn schon eine Tendenz ? :geheim:

@ alle
die Zeit rast jetzt gerade so dahin und die Vorfreude wächst von Tag zu Tag. Alles ist so real. Mäuschens Bewegungen, die runde Kugel prinzipiell bin ich mega happy über das alles. :verliebt:
Aber es ist einfach nur alles großer Mist alleine dazustehen. Wollte nie alleinerziehende Mama werden. Der Alptraum irgendwie. Bin echt ziemlich traurig weil alles so wahnsinnig plötzlich kam... keine Vorgespräche, von jetzt auf gleich. 1 Tag zuvor haben wir noch von Familienurlaub gesprochen, wo wir so hinfahren könnten. 24 Std. später AUS - ich kann es noch immer nicht verstehen. Danke das ich gerade mal Dampf ablassen darf. :drama:

Schön dass es euch gibt. :tanzen:

Veronika und Maxi
28 SSW :verliebt:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 996
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Skilja » Sa 7. Jan 2017, 13:30

@Veronika: Wir waren eine Weile bei meinen Eltern und die letzte Woche war mega stressig mit Probearbeiten und allem, deswegen habe ich es jetzt erst geschafft mal wieder im Forum zu lesen.
Es tut mir so leid für dich, dass eure Beziehung die schlimme Zeit in den letzten Jahren nicht geschafft hat. Und ziemlich unschön von deinem Mann, dass er dich so plötzlich damit überrollt hat und ihr keine Chance hattet, vorher daran zu arbeiten, als man noch etwas hätte retten können.
Schön, dass ihr trotzdem beide für Maxi da sein wollt. Und ich bin mir sicher, dass du es auch als (überwiegend) alleinerziehende Mutter toll machen wirst. Du bist so eine starke Frau und hast schon so viel geschafft! Und vielleicht (auch wenn es in der jetzigen Situation vermutlich nicht vorstellbar ist) findest du ja irgendwann wieder einen Mann, der mit dir zusammen durchs Leben gehen will und für Maxi ein tolles männliches Vorbild und "großer Freund" sein will und kann.
Und egal wie: mit Maxi wirst du nie alleine sein, dieser kleine Mensch gehört ganz fest zu dir.
Ich finde es gut, dass du hier so offen darüber reden kannst. Aber ich hoffe trotzdem, dass du auch jemand hast, der dich "im echten Leben" einfach mal in den Arm nimmt und bei dem du Dampf ablassen und dich ausheulen kannst. Solche Menschen sind mega wichtig.
Fühl dich gedrückt, starke Frau und tolle Mama! :kuss:
Skilja
 
Beiträge: 422

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Skilja » Sa 7. Jan 2017, 13:39

@Veronika: habe gerade noch das Juni-Forum gelesen: du bist stark, aber auch der stärkste Mensch muss und darf Zeiten haben, zu denen man einfach nur noch schwach ist und nicht mehr kann und nicht mehr will, dass macht dich aber nicht zu einer schwachen Person! Kein Mensch kann immer und überall stark sein. Ich hoffe so sehr, dass du jemand hast, der dich mal in den Arm nimmt und bei dem du einfach nur "schwach" und fertig sein darfst.
Am liebsten würde ich dich gerade einfach her holen (weit weg ist es auf jeden Fall!), auch wenns bei uns derzeit etwas stressig ist, weil wir gestern erfahren haben, dass wir bis März in einen zwei Stunden entfernten Ort umziehen müssen. Das heißt auch, dass wir im Moment nichts mehr sicher haben (außer einer mündlichen Zusage für meinen Job), Wohnung, Kita, Job meines Freunds...alles muss gekündigt und neu gesucht werden...
Skilja
 
Beiträge: 422

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Jenny85 » Sa 7. Jan 2017, 14:56

@Skilja
wow das hast du wahnsinnig schön geschrieben! besser kann man das glaub ich nicht ausdrücken! :herz:

Da hast du ja noch ne Menge vor bis April ! Dir in dem Fall auch eine Menge kraft und nerven bis dahin!
Jenny85
 
Beiträge: 30

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » So 8. Jan 2017, 13:27

@ Skilja
ich danke dir ganz lieb für deine Zeilen.
Ja und du hast recht: Alle sagen und schreiben immer dass ich eine starke Frau bin. Aber weißt du irgendwann lässt einem die Stärke dann doch auch mal los. Und irgendwann bist du dann am Punkt angekommen wo du sagst "ich kann nicht mehr". Jetzt stehe ich da - in der 28 SSW und habe die große Aufgabe vor mir ein Kind größtenteils alleine großzuziehen. Ich wollte das niemals... endlich schaut alles gut aus und jetzt sowas? Ich bin echt ratlos. Ausgerechnet jetzt in der Schwangerschaft wird man eiskalt stehengelassen. Nach 16 Jahren (fast) immer glücklicher Beziehung und Ehe. Was ist nur passiert? Damals, als ich Magdalena hab gehen lassen sagte ich noch im KH "da gehen oft Ehen kaputt" - dass es nun wirklich UNS getroffen hat kann ich kaum glauben. Wir hatten so viele Zukunftspläne (Haus kaufen, Urlaube, Wohnmobil etc) und jetzt natürlich erst mal unseren Maxi GEMEINSAM groß zu ziehen.
Ich muss ganz ehrlich gestehen dass auch ich bemerkt habe dass es nicht mehr so wirklich die große Liebe zwischen uns ist, aber ich hätte dennoch gerne daran gearbeitet dass es wieder passt. Diese Gelegenheit habe ich nicht bekommen.
Zwar werden wir uns schon beide um Maxi kümmern aber eben nicht so wie eine Familie.
Danke fürs drücken liebe Skilja.
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 996
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon April17 » Mo 9. Jan 2017, 08:18

Liebe Veronika, ich bin grad mit meinem zweiten Kind schwanger. Mein Sohn der mittlerweile 7 ist hat auch einen anderen Papa.
Wir waren nicht so lange zusammen wie ihr, aber es war auch nicht leicht für mich.
Aber man schafft es!!!!!!!!
Das Bild von der Familie ist einfach nicht mehr perfekt.
Das darf und muss wehtun.
Mein großer geht jedes zweite Wochenende zu seinem Papa.
Es klappt super und er hat beide wichtigen Personen in seinem Leben.
Dann hab ich nach einiger Zeit meinen jetzigen Partner kennengelernt und die beiden verstehen sich super ( Der große und der kleine).
Ja, man wünscht es sich immer anders aber Du möchtest Maxi ja auch ein Vorbild sein und da ist es so, wenn ein Elternteil nicht mehr will, dann muss man ihn ziehen lassen, weil Du hast auch das Recht glücklich zu sein und das wirst Du auch wieder.
Ja, und aktuell ist es eine scheiß zeit.., daher sei traurig, dass ist völlig ok.
Wenn der kleine Mann da ist, hast Du wieder ganz viel zum glücklich sein.
Ich drück Dich ganz Doll.....
Vielleicht kommt es ja auch ganz anders und ihr findet nochmal zueinander...
Jetzt bist erstmal Du wichtig und dein Baby und alles andere kommt von ganz alleine.
Und egal was passiert- glaub mir, Du wirst wieder glücklich!!


Bei mir ist sonst alles OK, mein Termin hat sich verschoben auf den 16.1, da ich am Donnerstag nicht kann.
Aber sie macht sich täglich bemerkbar und trampelt fleißig durch meinen Bauch
April17
 
Beiträge: 9

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Mo 9. Jan 2017, 10:31

Guten Morgen ihr Lieben,
schön, dass es allen soweit gut geht und euren Mäusen auch.

Ich fange mein Kurs zur Geburtsvorbereitung im März an, da der voherige Kurs schon voll war. Aber darüber bin ich ganz froh, da ich mich jetzt noch gar nicht so richtig damit beschäftigen kann :peinlich: Aber wenn der kleine Zwerg nicht früher kommt, erlebe ich das Ende noch mit, ansosnten wird die Säuglingspflege eben am lebenden Objekt geübt meinte meine Hebamme :kichern:

Veronika, wie gehts es dir? Wie verbringst du deine Tage? Hast du Ablenkung?

Am Donnerstag habe ich den nächsten Termin und bekomme da dann auch das erste Mal 3D Ultraschall gemacht. Meine FA meint, jetzt würde es nicht mehr so gruselig aussehen. :lachschlapp: Sie macht nicht gerne so früh 3D Ultraschall. Aber beim letzten Mal war ich so traurig, dass ich schon so lange kein Bild mehr bekomme habe, da hat sie mir versprochen wir schauen im Januar mit 3D. Ich hoffe sehr der kleine Mann ist nicht wieder so schinant :bibber:
Seit Donnerstag ist der Kleine tagsüber und auch nachts sehr sehr aktiv. Vor allem die Tritte nach unten Richtung Scharmbeim sind fies...als wolle er mit seinen Füßen raus tretten :ok: Ich zucke jedes Mal richtig zusammen, wenn er das macht. Aber so weiß ich wenigstens, dass alles gut ist und so lange wird er nicht mehr so viel Platz haben zum Randalieren, da muss er das wohl noch ausnutzen.

Achja und einen Kinderwagen habe ich nun auch ganz schnell gefunden, gebraucht, aber Hersteller gecheckt mit neuen Reifen und gereinigtem Stoff und super in Schuss, da das Kind eher getragen wurde als gefahren wurde
Das Model, für das ich mich entschieden hatte gabe es leider nicht mehr als ,,Neuwagen'' und das Nachfolgermodell wollte ich nicht. Daher bin ich froh, so schnell so ein super Angebot gefunden zu haben :hasenzahn:

Habt einen guten Wochenstart :puschel:
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Mo 9. Jan 2017, 22:15

Hallo meine Lieben, :hallo:

@ Ninenin
es geht mir viiiiiel besser und ich komme inzwischen auch ganz gut alleine klar. Muss an mein Kind denken und Maxi und ich werden sicher ein sehr gutes Team.
3 D Bilder finde ich soooo toll. Gruselig?
Ach so ja und die Tritte Richtung Schambein kenne ich sehr gut. Die sind echt fies. Tut ziemlich weh.
Darf ich dich fragen was du für den Kinderwagen bezahlt hast? Ich sehe nämlich auch nicht so viel Geld dafür auszugeben, neue sind echt sauteuer.

@ April
also inzwischen bin ich fast mehr wütend als traurig... es muss halt jetzt bald eine Lösung her denn wenn Maxi dann da ist muss so einiges geklärt sein. Derzeit kann ich nicht damit sprechen weil wir uns nur fertigmachen....

@ me
körperlich geht es mir (noch) so einigermaßen aber inzwischen strengt es mich wirklich an Treppen zu steigen oder mich zu bücken.

@ alle
wie geht es dem Rest unserer Runde ???
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 996
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Di 10. Jan 2017, 06:52

Veronika, ich freue mich, dass es dir besser geht. Bestimmt brauchst du noch viel Zeit und es werden sicher auch noch ein paar ,,Rückschläge'' kommen. Aber ich finde es super, dass du so schell nach vorne schauen kannst. Lass dich von kleinen Durchhängern nicht entmutigen, aber gib dir genug Raum dich auch mal schlecht zu fühlen, denn das darfst du in deiner Situation jederzeit.
Ich habe für den Kinderwagen 600 Euro gezahlt. Neupreis war 1400 Euro und so wie er dasteht, ist das ein echtes Schnäpchen. Schau doch mal in der Mamikreisel-App oder bei Ebay Kleinanzeigen. Vielleicht findest du dort auch was schönes. Falls du noch nicht weißt, was du möchtest kannst du ja vorher mal in ein Babygeschäft und unverbindlich schauen. So habe ich das auch gemacht.

3D Bilder in dem Sinne gruselig, da die Haut der Babys am Anfang noch so dünn ist. Mit ein bisschen mehr Speck sieht das ganze besser aus meinte meine FA :zwinker: Bin echt gespannt wie groß und schwer mein Kleiner nun schon ist. Und auch wie schwer ich bin...vor der Waage habe ich ein bisschen Angst :crazyeyes:

Viele Grüße :tanzen:
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon aprilmutti » Di 10. Jan 2017, 11:02

Hallo ihr lieben :hallo:

Seit heute morgen bin ich endlich meine Kopfschmerzen los :tanzen:
Hoffe das bleibt jetzt auch eine Weile so.

@veronika schön das es dir schon wieder besser geht. Du schaffst das. :rose:

Oh man ich habe auch jedes Mal Angst vor der Waage beim FA Termin. Das letzte mal hatte ich schon fast 10 kg mehr :rotwerden: wo soll das bloß enden.
Aber nagut meine Stiefmutti sagt immer zu mir" wenn du in der SS nicht zunehmen darfst wann denn dann" :ok: und so denke ich auch.

Ja Kinderwagen kann man bei Mamikreisel, eBay oder aber auch eBay Kleinanzeigen gut kaufen. Unseren ersten haben wir damals neu bei eBay gekauft für 189€ und da war sehr viel Zubehör dabei. Muss ja nicht immer Marke sein oder.

Mit den Namen sind wir uns noch nicht sicher. Wenn es nach meinem Mann geht müssen wir uns entschieden bevor Mäuschen da ist. Und ich denke ich kann auch warten bis sie da ist und es dann im Kreißsaal entscheiden. Naja mal sehen.

Hoffe euch geht es allen gut.

Ganz viele liebe Grüße
Sarah 27.SSW :verliebt:
❤️Phillip 05.05.14❤️
❤️15.04.17❤️
aprilmutti
 
Beiträge: 384
Wohnort: Kirchgellersen

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Colipa » Di 10. Jan 2017, 20:25

Ein fettes Hallo und ein frohes neues JAHR :banane:
Ich war heute beim FA und hab endlich ein Outing bekommen, es wird ein Mädchen :D
Wir freuen uns, Junge wäre auch schön gewesen aber ich würde mich nie über das Geschlecht beschweren.
Die letzte Nacht war ich wegen Schmerzen im Krankenhaus.
Es war aber alles in Ordnung, heute beim Arzr durfte ich dann erfahren warum die Schmerzen so stark waren.
Meine kleine Maus hat sich gedreht und liegt mit dem Kopf nach unten.
Es geht ihr gut und sie entwickelt sich prächtig.
Mein nächster Termin ist der 07.02. Mit Zuckertest.
Ich freue mich von euch zu hören.

Bis dann eure Connie :blume:
Colipa
 
Beiträge: 42
Wohnort: Neuss

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 10. Jan 2017, 20:37

@ Connie...
erstmal herzlichen Glückwunsch zum Mädchen Outing, dass ist doch einfach nur schön wenn man weiß was es wird, auch wenn es einem prinzipiell egal ist. :verliebt:
Wie groß und wie schwer ist denn deine Kleine Maus schon? :kitty:
Ich war neulich auch mal kurz im KH weil ich so nen Druck nach unten hatte, mein Maxi tritt gerne nach unten... dass war bei mir der Grund. :lachschlapp:

@ Sarah
ich bin auch schon wieder sehr gespannt was die Waage so verrät. Und was der Blutdruck diesmal macht... letztes mal war er deutlich zu hoch. :stop:
Wenn ihr euch bzgl. des Namens noch nicht einig seid... habt ja noch ein bisschen Zeit. Zwischen was schwankt ihr denn noch? Gibt's ne sehr enge Namensauswahl? :idee:

@Ninenin
ich finde Kinderwägen echt überteuert... wenn man bedenkt wie lange man die benutzt ist der Preis echt heftig, also zumindest wenn man einen neuen kauft. Ich kaufe definitiv einen gebrauchten gut erhaltenen... da kann man viel sparen. :banane:

@ me
seit ich ein Stillkissen beim Schlafen benutze geht es meinen Leisten und dem Schambein echt besser. Wie schaut es da bei euch so aus? :zustimm:
Schlaft ihr auch so schlecht und kurz? :crazyeyes:

Ich wünsche euch einen schönen Abend :kuss:

Veronika und Maxi :drehstuhl:
28 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 996
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 10. Jan 2017, 20:43

ET 05. April 2017 Veronika *Junge*
ET 11. April 2017 Meike
ET 13. April 2017 Steffi (April17) *Mädchen*
ET 15. April 2017 Sarah (Aprilmutti) *Mädchen*
ET 18. April 2017 Christine (Bambi) *Junge*
ET 23. April 2017 Jenny *Mädchen*
ET 29.April. 2017 Ninenin *Junge*
ET 04. Mai 2017 Connie *Mädchen*

Nächster FA Termin:
Ninenin 12.01.2017 incl. Zuckertest
Steffi 12.1 2017 inkl. CTG
Veronika 16.01.2017
Meike 17.01.2017
Ninenin 30.01.2017 Feinultraschall
Jenny 01.02.2017
Connie 07.02.2017 incl. Zuckertest
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 996
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Mi 11. Jan 2017, 09:04

Guten Morgen an alle,

Sarah, ich freue mich, dass deine Kopfschmerzen endlich weg sind und du dich besser fühlst. Ich hoffe das bleibt jetzt so :puschel:
Ich kann dich mit dem Namen festlegen echt verstehen, aber deinen Mann auch. Ich finde es manchmal noch ziemlich früh etwas fest zulegen, weil ich Angst habe der Name gefällt mir in 3 Monaten doch nicht mehr, aber bis zum Kreißsaal will ich irgendwie auch nicht warten :bibber:

Connie, herzlichen Glückwunsch zum Outing. :verliebt: Nun kannst du auch richtig auf Namenssuche gehen oder steht schon einer fest? Wer von euch verrät denn den Namen im Familie- bzw. Bekanntenkreis? Wir haben uns dazu entschlossen den Namen nicht zu verraten, bzw. ich habe gesagt ich möchte das nicht. Ich bin gespannt ob mein Mann das durchhält. Aber vielleicht möchte er deswegen noch keinen Namen festlegen, damit er sich nicht verplappert :lachschlapp:
Gut, dass die Schmerzen nur vom Drehen waren und sonst alles gut ist bei dir. Meinst du das Mäuschen bleibt so liegen oder hat sie noch genug Platz um sich wieder anders hinzulegen? Ich habe das Gefühl mein Kleiner liegt täglich anders, mal quer, mal Kopf oben und Füße unten...

Nochmal zum Thema Kinderwagen, ich halte eigentlich nicht viel von so überteuertem Markenzeug, aber ich habe bei einer guten Bekannten mitbekommen wie lange deren günstiger No Name Kinderwagen gehalten hat, nach einem Kind war er richtig hinüber. Daher und weil ich einen mit Handbremse haben wollte, habe ich mich für eine Markenwagen entschieden, dem ich vertraue, dass er mehr als ein Kind aushalten kann und wenn das Thema Handbremse ins Spiel kommt, ist die Auswahl so oder so schon eingegrenzt :hasenzahn: Ich kann aber auch vollkommen verstehen, wenn man nicht so viel Geld für einen Wagen ausgeben möchten. Es kommt immer drauf an wie er genutzt wird und ob vielleicht eh nur für ein Kind vorgesehen.

Ich kann leider auch nicht so super schlafen, aber das war vor der Schwangerschaft schon so. Nur habe ich das Gefühl der kleine Räuber hält mich zusätzlich wach. Ich habe mir zu Beginn der Schwangerschaft ein tolles Seitenschläferkissen besorgt und seither kann ich auf jeden Fall besser schlafen. Aber meistens ist das bei mir auch etwas ,,Kopfsachen'' ob ich gut schlafen kann oder nicht. Bald werden wir für alle schlaflosen Nächte entschädigt :zwinker:

Liebste Grüße an alle
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon aprilmutti » Mi 11. Jan 2017, 10:49

Hallo ihr lieben,

Ja das mit den Namen ist echt schwer. Zumal ich die beiden Namen die zur Auswahl stehen liebe. Zum einen Olivia und zum anderen Charlotte :verliebt: in beide Namen war ich schon in der ersten Schwangerschaft verliebt :herz:

Connie :herz: lichen Glückwunsch zum Outing :blumen: :rose: jetzt kann geshoppt werden ;)

@veronika ja die Waage ist doch immer wieder ein Graus :schwindelig:
Aber noch passe ich in meine normale Größe was die Kleidung angeht. Halt nur umstandhosen. In meiner ersten Schwangerschaft musste ich recht schnell eine Nummer größer kaufen :schwindelig:
Ja Blutdruck bin ich auch gespannt beim letzten Mal war meiner wieder fast normal für meine Verhältnisse :tanzen:
Mal sehen am 26.01. habe ich wieder Termin und dann ist auch schon der 3. große US dran.
Wahnsinn wo ist denn nur die Zeit hin :noidea:

Schlafen ist bei mir auch so ein Thema. Meine Maus macht abends wenn ich dann ins Bett gehe richtig Sport für ca 1 Stunde. Und dann kann ich nicht mehr auf dem Rücken schlafen weil mir sonst die Beine einschlafen da mein Mäuschen schon so doll auf die hohlvene drückt :schwindelig: habe jetzt mein stillkissen wieder aufgefüllt und werde das die Tage dann mal wieder mit ins Bett nehmen mal sehen wie das klappt.

@Ninenin :lachschlapp: haha ja da kannst du natürlich recht haben das dein Mann sich deswegen noch nicht festlegen möchte was den Namen angeht. Mein Mann ist da ja sehr konsequent wenn er sagt keiner soll es erfahren das behält er es für sich. Ich habe da schon ehr meine Probleme weil ich mich dann immer so freue und es am liebsten der ganzen Welt erzählen möcjze :lachschlapp:


Wünsche euch alles einen schönen Tag
❤️Phillip 05.05.14❤️
❤️15.04.17❤️

Werbung
aprilmutti
 
Beiträge: 384
Wohnort: Kirchgellersen

VorherigeNächste

Zurück zu Geburtsmonat



Über uns | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © by MamaWissen.de