Mama - MÄRZ 2016

Du suchst werdende Mamas die im gleichen Monat ihr Baby bekommen wie Du? Hier könnt Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern!

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Mi 12. Okt 2016, 08:56

@Kathrin: man bekommt einen Brief, schickt an eine der Adressen darin ein Buch und schickt es an 6 Kinder weiter. Wenn alles klappt bekommt man so irgendwann bis zu 36 Bücher (meistens verlaufen einige im Sand und man bekommt halt weniger).

Puh, was für eine Woche. Nach der Taufe waren wir alle erst mal krank. ich so sehr, dass ich mich kaum noch um die Kinder kümmern konnte. Die mussten den ersten Tag für sich spielen und ich habe nur mal was zu essen gemacht oder ne frische Windel. Papa musste ja arbeiten, dann muss Mama halt auch mit hohem Fieber trotz Medikamenten funktionieren. Zum Glück haben wir es geschafft, dass ich abends noch zum Arzt konnte. Mit Antibiotikum wurde es dann wieder langsam besser. Allerdings merke ich jetzt noch, dass ich schnell müde werde.
Lisa hat Einlagen bekommen, die wir nach zweimal Termin verschieben jetzt endlich abgeholt haben.
Johannes ist kurz davor sich alleine auf zu setzen...scheitert nur noch daran, dass er sich voll in die Senkrechte drücken muss. Entsprechend ist er zur Zeit recht grantig, weil alles nicht so klappt wie er will. Inzwischen isst er oft auch schon Brot.

@Veronika und ibju: ich lese auch noch mit (muss ja nicht immer überall was dazu sagen...) und drücke Veronika ganz dolle die Daumen.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Kathrin07 » Fr 14. Okt 2016, 11:10

Hi Skilja... Das Spiel ist nichts für mich aber danke dir...
Greta ist total erkältet.... War auch beim Arzt, aber mehr als Nasentropfen kann ich nicht machen. Evtl. wende ich mal den pariboy heute Abend an.
Warum braucht Lisa Einlagen?
Kathrin07
 
Beiträge: 183
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Fr 14. Okt 2016, 12:05

Ich habe das Spiel aus ner FB Gruppe und eigentlich haben sich viele gemeldet, die mitmachen wollten. Aber dann hat die erste, die es gepostet hatte fast alle davon angeschrieben und keine mehr über gelassen für alle anderen. Ihr Pech, so bekommt sie weniger als wenn sie nur 6 angeschrieben hätte und den anderen auch was über gelassen hätte.

Lisa hat Sichelfüße. Ist schon viel besser aber eben noch nicht weg.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Kathrin07 » Do 20. Okt 2016, 11:18

Hallo ihr lieben, ich befasse mich schon mit Weihnachten. Ich weiß nicht was ich holen soll für die Kinder. Für greta habe ich schon einen V tech Spieltisch geholt und die große bekommt Gesellschaftsspiele. Aber ich weiß nicht mehr. greta hat alles von ida... Und ida spielt nicht mit puppen und hat auch alles :peinlich:
Kathrin07
 
Beiträge: 183
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Do 20. Okt 2016, 19:58

Brauchts denn mehr? Bei uns gibts nicht wirklich mehr...die sind noch so klein, die muss man doch nicht schon dazu erziehen, das sie immer tausend Geschenke bekommen.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Kathrin07 » Mo 24. Okt 2016, 11:23

Ich finde das wirklich nicht viel :peinlich: klar müssen kinder nicht überhäuft werden mit Geschenken. Aber die Verwandten schenke ja auch noch und da überlege ich halt was sie holen könnten.
Mein Mann und ich haben uns ein Neues Bett geschenkt. Das bekommen wir kurz vor Weihnachten. extra 200x200 ida fängt an jede nacht rüberzukommen.

gestern mussten wir abends in die kinderklinik. Ida hat aus den ohren geblutet. Gottsei dank ist es nicht schlimmes. in einem ohr hat ida eine Wunde...evtl gekratzt oder so und in dem anderen löst sich wohl das paukenröhrchen. sie ht on beiden ohren ergüsse und auch wieder wasser hinterm Trommelfell. ich hoffe es ommt von der erkältung und geht wieder. der arzt meint abwarten.

greta ist mega krank... die nacht war horror. von3.00 bis 5.15 immer wieder starke hustenanfälle. Gehen heute noch mal zum Arzt. fahren nächste Woche in den centerparc.... Da müssen wir alles fit sein :bibber:

irgendwie ist der Wurm zur Zeit drin.... Bin auch total erkältet :ohno:

meine Freundin bring mir den lauflernwagen für greta... Nein sie läuft nicht nicht..... Aber sie steht nur noch und macht ihre ersten Schritte an der couch.... Wollte mal schauen ob sie am Wagen stehen kann oder sie mit ihm umfällt...
Kathrin07
 
Beiträge: 183
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Mo 24. Okt 2016, 12:47

Bei uns schenken die Omas z.B. Sachen für die Puppe oder eben auch mal was, was gebraucht wird wie Kleider.
Bei uns waren nach der Taufe alle krank. Macht keinen Spaß, wenn man nur noch krabbeln kann noch irgendwie die Kinder zu versorgen. Johannes hat eine Dauerrotznase, die ihn beim Schlafen stört...
Kranke Kinder sind echt anstrengend. Ich drück dir die Daumen, dass sie bald wieder fit sind.
Bei uns in der Kita geht Maden-Darm rum...ich warte ja nur darauf, dass es uns trifft. :kotzen:
Am Freitag waren wir bei der U5. Alles gut soweit. Allerdings haben wir auch nen Sehtest gemacht und der war nicht ok. Jetzt müssen wir zum Augenarzt.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Di 15. Nov 2016, 09:55

Lebt ihr noch?
Johannes ist derzeit irgendwie dabei sich selbst ab zu stillen (naja, der Flasche zu entwöhnen...) ER will sie tagsüber nicht mehr, trinkt höchstens mal ein paar ml und nachts fängt es jetzt auch schon an. Brei findet er auch nicht so toll, dafür isst er super festes Essen...naja. scheint ihm dabei gut zu gehen, er wächst wie wild.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Kathrin07 » Di 15. Nov 2016, 10:56

Und gehts soweit gut. greta macht den Abend zum Tag. Es ist echt mega anstrengend. Beide Kinder sind krank Ida quält sich mit einer Mittelohrentzündung seit über 3 Wochen. Müssen heute zur Kontrolle. Und Greta ist mega erkältet. Dabei hatte sie erst eine spastische Bronchitis. Das ill auch nicht wirklich abklingen. Kinda hat ja mega aus den Ohren geblutet. Leider haben die im KH dennoch die entzündung für Paukenergüsse gehalt ebenfalls der Kinderarzt. Erst der HNO hat es festgestellt und war entsetzt das die Ärzt so eine falsche Diagnose gestellt haben. Wir mussten auch den center parc Urlaub abbrechen Greta durfte eh nicht schwimmen. Aber wir hatten nochmal einen Termin beim HNO. Gesundheit geht nunmal vor.
Bei mir fängt jetzt die Weihnachtsstimmung an. Kinderzimmer sind fast fertig dekoriert. Und im Haus habe ich auch langsam angefangen.
Grea isst auch alles und wehe man gibt ihr mal nichts ab :lachschlapp: Sie ist unser jleiner fresser :peinlich:
Ganz liebe Grüße
Kathrin07
 
Beiträge: 183
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Adelina » Mi 16. Nov 2016, 10:13

Hallo ihr Lieben.
Uns geht es eigentlich auch gut. Elias entwickelt sich super. Er zieht sich jetzt überall dran hoch und möchte immer an beiden Händen festgehalten werden und dann laufen. Gestern waren wir beim Kardiologen. Da ist zum Glück auch alles in bester Ordnung.

Seit ein paar Tagen will Elias allerdings seine Flasche nicht mehr haben. Ich hab keine ahnung warum wieso weshalb. Hatte dann versuch ihm die Milch in einem Becher zugeben aber das will er auch nicht. Dafür isst er so ganz gut. Am liebsten was von unseren Tellern. :lachschlapp:
Adelina
 
Beiträge: 69
Wohnort: Kreis Warendorf

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Mi 16. Nov 2016, 12:22

Vermutlich braucht er die Milch nicht mehr. Manche Kinder stillen sich selbst ab. Johannes verweigert auch meistens die Milch (den Brei auch) und isst inzwischen fast normal vom Tisch mit.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Adelina » Do 1. Dez 2016, 20:37

So jetzt wissen wir auch warum Elias die Milch nicht mehr wollte. Er ist ein paar Tage danach richtig krank geworden und lag erstmal eine Woche mit Hochfieber flach. Er hat dann aber wieder angefangen Milch zu trinken während der Woche und freut sich jetzt immer wieder wenn es sie morgens und abends gibt. Allerdings fängt er jetzt mit einer Erkältung an :haare: dabei ist doch Sonntag sein Taufe :haare:
Naja Daumen drücken das es bis dahin nicht so schlimm wird.


Wie geht es euch so?!!

Lg
Adelina
 
Beiträge: 69
Wohnort: Kreis Warendorf

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Mi 11. Jan 2017, 13:45

Wie geht es euch? Ich hoffe es sind alle fit und gesund.
Skilja
 
Beiträge: 401

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Adelina » Sa 14. Jan 2017, 09:06

Uns geht es gut. Wir haben den Jahreswechsel verschlafen und sind jetzt auch fast mit dem Umbau fertig. Elias ist nun 10 Monate alt und auch zwischen den Feiertagen seinen ersten zahn bekommen und der zweite ist auch so gut wie durch :tanzen:

Wie geht's dir/euch Skilja?!
Adelina
 
Beiträge: 69
Wohnort: Kreis Warendorf

Re: Mama - MÄRZ 2016

Beitragvon Skilja » Sa 14. Jan 2017, 10:17

Wir sind gerade ziemlich im Stress, weil wir seit einer Woche wissen, dass wir in einen zwei Stunden entfernten Ort ziehen, da ich dort eine Stelle gefunden habe.
Das heißt aber auch: neue Wohnung, neue Kinderbetreuung, neuer Job für den Mann...und das alles in ziemlich kurzer Zeit. Wir sind aber ganz gut im Rennen.
Johannes ist jetzt 9,5 Monate alt, krabbelt und zieht sich hoch. Er hat inzwischen 7 Zähne, was ganz gut ist, weil er Brei nach wie vor nicht mag und seit einiger Zeit schon ganz normal vom Tisch mit isst.
Mit Elias Herz ist alles in Ordnung? Müsst ihr da eigentlich noch was machen (regelmäßige Kontrollen oder so)?

Werbung
Skilja
 
Beiträge: 401

VorherigeNächste

Zurück zu Geburtsmonat



cron
Über uns | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © by MamaWissen.de