Magazin

„Ich bin schwanger“ – die Neuigkeit kreativ verpackt

Mutterpass

So können Sie Ihre Schwangerschaft der Familie mitteilen

Wenn werdende Mütter feststellen, dass sie schwanger sind, wollen sie es oftmals der ganzen Welt erzählen. Zu den Klassikern, um dem Partner, der Familie und den Freunden die frohe Botschaft zu überbringen, zähle selbstverständlich der Schwangerschaftstest oder die erste Ultraschallaufnahme.


Das ist Ihnen zu langweilig? Kein Problem! Erfahren Sie hier, mit welchen kreativen Ideen, Sie Ihre Schwangerschaft mitteilen können.

„Ich bin schwanger“ – die Neuigkeit kreativ verpackt – eine Gravur sagt mehr als tausend Worte

Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft, sie sind auch ein Zeichen des Respekts sowie der Liebe gegenüber dem Partner. Oder in diesem Fall, eine Möglichkeit, um Ihre Schwangerschaft mitteilen zu können. Wie wäre es denn beispielsweise, wenn Sie ein Frühstücksbrettchen oder einen Schlüsselanhänger mit der Aufschrift „Bester Papa“ verzieren lassen? Bereiten Sie doch an einem Wochenende ein kleines Frühstück vor und bringen Sie es Ihrem Partner ans Bett. Während er sich über die nette Aufmerksamkeit freut, können Sie gespannt darauf warten, dass er Ihr kleines graviertes Geschenk findet. Eine ebenso witzige Idee ist es, Süßigkeiten bedrucken zu lassen. Diese können Sie in Schälchen in der ganzen Wohnung verteilen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Ihr Partner oder Ihre Familie merken, was Sie ihnen damit sagen wollen.

„Ich bin schwanger“ – die Neuigkeit kreativ verpackt – Ultraschallaufnahme im neuen Design

Mit ein bisschen Geschick können Sie aus einem normalen Ultraschallbild ein richtiges Highlight machen. Dafür benötigen Sie nur ein Bildbearbeitungsprogramm, etwas Zeit und Ausdauer. Liest Ihr Partner morgens immer die Zeitung? Dann erstellen Sie doch einfach einen persönlichen Zeitungsartikel, fügen Sie die Ultraschallaufnahme ein und legen Sie es als Zeitungsbeilage mit auf den Tisch. Ihr Partner wird Augen machen. Ein Eyecatcher ist außerdem ein selbst gemachtes Filmplakat. Wenn Sie und Ihr Partner Filme mögen, dann ist dies die perfekte Idee für Sie. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich ein Plakat aus dem Internet als Grundlage suchen – wie wäre es denn mit dem ersten Film, den Sie gemeinsam gesehen haben? Als Hintergrund dient das Ultraschallbild oder alternativ ein Bild des Schwangerschaftstests. Dann denken Sie sich noch einen knackigen Titel aus, schreiben ein „coming soon“ darunter und schon können Sie in Ihrer Wohnung „Werbung“ für das anstehende Ereignis machen.

„Ich bin schwanger“ – die Neuigkeit kreativ verpackt – Baby-Gutschein

Gutscheine sind ein äußerst beliebtes Geschenk für Geburtstage oder Weihnachten. Und außerdem eine wirklich kreative Idee, um Ihrem Partner mitzuteilen, dass Sie schwanger sind. Teilen Sie Ihrem Partner, Verwandten und Bekannten mit, was auf sie zukommen wird: schlaflose Nächte, Babysitting, Stimmungsschwankungen oder leises Fußgetrappel. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

„Ich bin schwanger“ – die Neuigkeit kreativ verpackt – ein bisschen Glück im Keks

Wollen Sie mit Ihrer Familie einen Blick in die Zukunft wagen? Dann backen Sie doch einfach ein paar Glückskekse und befüllen diese mit der Nachricht, dass Ihre Gegenüber Papa, Großeltern, Onkel und Tante oder Geschwisterchen wird? Verteilen Sie die Glückskekse nach einem gemeinsamen Essen als Nachtisch. Die Überraschung ist Ihnen garantiert! Wie Sie dieses Geschenk aus der Küche selber machen, können Sie in der Bildergalerie von brigitte.de nachlesen.

Artikel Empfehlungen

Schwangerschaftsvorsorge

SSW berechnen

HCG-Wert

Frühschwangerschaft

Babyerstausstattung: Checkliste für den Einkauf

Autor:
Veröffentlicht: 09 | 05 | 2017
Aktualisiert am: 09 | 05 | 2017