Kleinkind

Private Kinderunfallversicherung

Zusatzversicherung

Schutz vor finanziellen Folgen eines Unfalls

Eine private Kinderunfallversicherung schützt ihr Kind rund um die Uhr und überall auf der Welt vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Schwere Unfälle passieren immer wieder und besonders Kinder mit ihrer großen Neugier und ihrem Interesse an der Welt kommen nicht immer nur mit einer harmlosen Beule oder ein paar Kratzern davon.

Die gesetzliche Kinderunfallversicherung deckt dabei nur einen bestimmten Teil der Risiken ab: Im Kindergarten, in der Schule sowie auf dem Weg dorthin ist Ihr Kind durch die gesetzliche Kinderunfallversicherung geschützt. Aber auch hier gibt es Einschränkungen. Im Schadensfall wird beispielsweise geprüft, ob der Weg in die Schule oder in den Kindergarten direkt und ohne Umwege erfolgte. War dies nicht der Fall, so entfällt der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Kinderunfallversicherung. In der gesamten Freizeit ist Ihr Kind ohne eine private Kinderunfallversicherung nur bedingt versichert, dabei ist das Unfallrisiko in der Freizeit statistisch am größten. Natürlich wird Ihr Kind nach einem Unfall in der Freizeit bestmöglich medizinisch erstversorgt, sind aber weitere Behandlungen oder gar Reha-Maßnahmen für eine vollständige Rehabilitation notwendig, übernehmen die gesetzlichen Versicherungen nur einen gewissen Teil davon. Durch die dann anfallenden Kosten kann eine sehr große finanzielle Belastung auf die Familie zu kommen.

Private Kinderunfallversicherung – wählbaren Komponenten

  • Sie als Eltern können beispielsweise eine bestimmte Invaliditätsleistung für Ihr Kind vereinbaren. Je nach Schwere der Verletzung, wird entsprechend einer Invaliditätsstaffel (von der Versicherung festgelegte Prozentsätze) ein bestimmter Betrag gezahlt.
  • Denkbar ist aber auch eine monatliche Unfallrente in Ihrer privaten Kinderunfallversicherung zu vereinbaren. Ist Ihr Kind, als Folge eines Unfalls in der Kindheit, später einmal nicht erwerbsfähig könnten die finanzielle Folge für alle Beteiligten immens sein.
  • Auch die Übernahme der Kosten für notwendige kosmetische Operationen nach einem Unfall können vereinbart werden.

Die monatlichen Kosten für eine private Kinderunfallversicherung liegen meist unter 10 Euro. Dennoch unterscheiden sich die Leistungen der verschiedenen Versicherungsanbieter und ein Vergleich lohnt sich.

Autor: ,
MamaWissen.de

Veröffentlicht: 2012-04-28
Aktualisiert am: 2020-03-06
Sprüche und Zitate für Schwangere
Geburtstermin Rechner