Magazin

Frauenarzt – Wechsel

Den perfekten Begleiter für die Schwangerschaft finden

Besonders in der Schwangerschaft wird der Frauenarzt oft zu Ihrem wichtigsten Ansprechpartner. Sie müssen sich vollkommen auf ihn verlassen können. Die Chemie zwischen Ihnen und ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sollte also stimmen.


Wenn das nicht der Fall ist, dann sollten Sie frühzeitig über einen Frauenarzt – Wechsel nachdenken. Welche Gründe gibt es dafür? Welche Anforderungen sollten Sie an Ihren neuen Frauenarzt stellen? Welche Kriterien sind sinnvoll? Wo können Sie sich informieren?

Frauenarzt – Wechsel – Gründe

Diese können sehr vielfältig sein. Das reicht von einer persönlichen Unstimmigkeit bis hin zum schlimmsten Punkt, der fachlichen Inkompetenz. Folgende Anzeichen sprechen für einen Frauenarzt – Wechsel und sollten daher nicht ignorieren:

  • Kommentare oder Verurteilungen: Ihr Arzt sollte Sie behandeln und nicht beurteilen. Ist er oder sie nicht mehr objektiv sollten Sie wechseln.
  • Schlechte Beratung: Gerade bei verschreibungspflichtigen Medikamenten ist der Frauenarzt der Experte. Er sollte Ihnen alle Risiken wie zum Beispiel das Thromboserisiko bei der Pille sowie die Einnahme genau erklären. Sind Sie nicht richtig informiert, kann das gerade in der Schwangerschaft schwere Folgen haben.
  • Untersuchung ohne Vorwarnung: Ein Frauenarzt untersucht Sie in intimen Regionen. Das sollte immer mit Ankündigung geschehen, sodass Sie sich darauf einstellen können. Dazu gehört auch der sensible Umgang mit Ihrem Körper.

Wenn Sie sich nicht Wohl oder schlecht aufgehoben fühlen, dann scheuen Sie sich nicht davor gerade in der Schwangerschaft den Frauenarzt zu wechseln. Immerhin sollte dieser der ständige Begleiter Ihres neuen Familienglücks sein.

Frauenarzt – Wechsel – Wie und Wo?

Die Suche nach einem neuen Frauenarzt kann sich ganz schön schwer gestalten. Entweder Sie wohnen zu weit entfernt oder der Arzt nimmt keine weiteren Patienten mehr auf. Dennoch gibt es ein paar Tipps, die Ihnen helfen können den passenden Frauenarzt zu finden:

  • Persönliches Umfeld befragen: Egal ob in der Verwandtschaft oder im Kolleginnenkreis, Fragen kostet nichts. Vielleicht hat ja die ein oder andere Schwangere aus dem Geburtsvorbereitungskurs einen guten Tipp.
  • In lokalen Branchenbücher suchen: Spezialisierte Verzeichnisse finden Sie online. Dort können Sie gezielt nach Frauenärzten in Ihrer Umgebung suchen. Viele Branchenbücher wie dieses hier listen neben der Adresse auch die Telefonnummer, sodass Sie direkt Kontakt aufnehmen können.
  • Empfehlungsportale: Auf diesen Online-Plattformen können Patienten Ihren Arzt bewerten. Das kann gerade für Sie als Schwangere eine große Hilfe sein.

Ist der Wunsch-Frauenarzt gefunden, sollten Sie unbedingt einen ersten Beratungstermin ausmachen. Ein guter Arzt möchte Sie immer zunächst kennenlernen. Hierbei können Sie auch vor Ort alle Fragen klären.

Frauenarzt – Wechsel – Kriterien

Neben den generellen Standards wie Freundlichkeit und fachliche Kompetenz sollen Sie beim Frauenarzt – Wechsel außerdem auf folgende Kriterien achten:

  • Zusatzqualifikationen des Arztes wie Naturheilverfahren, Homöopathie oder Akupunktur. Das zeugt von der Offenheit gegenüber alternativen Behandlungsmethoden.
  • Engagement wie regelmäßige Fortbildungen oder auch Fachvorträge durch den Arzt. Auch Ehrenämter in einer Ärzteorganisation oder die Beteiligung an einem Forschungsprojekt können Kriterien sein.
  • Ausstattung der Praxis im Allgemeinen: Hier geht es besonders darum, dass die Technik nicht veraltet ist. Die heutigen Standard-Behandlungen wie Doppler- und Organultraschall sollten problemlos durchgeführt werden können.

Frauenarzt – Wechsel – Fazit

Gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, dass Sie sich von Ihrem Frauenarzt rundum gut versorgt fühlen. Geht dieser auf Ihre Fragen nicht richtig ein oder beachtet sie gar nicht, dann sollten Sie einen Frauenarzt – Wechsel in Erwägung ziehen. Hören sie auf Ihr Bauchgefühl und wechseln Sie, bevor es zu Komplikationen kommt. Ihr Freundes- und Familienkreis kann dabei entscheidende Tipps geben genauso wie Online-Portale.

 

Artikel Empfehlungen

Schwangerschaftsbeschwerden

Babyerstausstattung: Checkliste für den Einkauf

SSW Rechner

Schwangerschaftsvorsorge

hCG-Wert

Autor:
Veröffentlicht: 18 | 03 | 2019
Aktualisiert am: 18 | 03 | 2019
Sprüche und Zitate für Schwangere
Geburtstermin Rechner

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Details