Checkliste für Schwangerschaft und Baby

Online abhaken & Überblick behalten.

 

Schwangerschaftscheckliste
Vorbereitung

Das Abenteuer Schwangerschaft beginnt. Es liegen zehn spannende Schwangerschaftsmonate vor Ihnen. Mit unserer Schwangerschaftscheckliste behalten Sie den Überblick. Durch das Abhaken der erledigten Punkte wissen Sie immer ganz genau was noch zu tun ist.

Berechnen Sie Ihre SSW


 

Schwangerschaftscheckliste
2. Monat (5. – 8. SSW)

Schon im zweiten Schwangerschaftsmonat gibt es einige Checklistenpunkte die Sie unbedingt erledigen sollten. Sie wollen ja schließlich gut vorbereitet sein. Der mit Sicherheit spannenenste Termin im zweiten Schwangerschaftsmonat ist die Erstuntersuchung bei Ihrem Frauenarzt. Ein erster Ultraschall bestätigt Ihrer Schwangerschaft und gegen Ende des zweiten Schwangerschaftsmonat können Sie das Herz Ihres Babys auf dem Ultraschall bereits schlagen sehen. Jetzt überreicht Ihnen Ihr Frauenarzt den Mutterpass mit dem vorraussichtlichen Geburtstermin Ihres Babys. Doch es gibt noch mehr zu erledigen – schauen Sie nach und markieren Sie die erledigten Dinge in Ihrer persönlichen Schwangerschaftsliste.

Erledigte Punkte abhaken!

Erstuntersuchung beim Frauenarzt


Antikörper-Suchtest


Chlamydien-Test (Chlamydia trachomatis)


Röteln - HAH - Test


LSR-Test


Toxoplasmose-Test ***


Listeriose-Test ***


Cytomegalietest-Test ***


HIV-Test


Folsäure besorgen


Mutterpasshülle besorgen


Hosenerweiterung besorgen


Schwangerschaftstagebuch besorgen


Schwangerschaftsratgeber besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
3. Monat (9. – 12. SSW)

Der wichtigste Termin auf der Checkliste für Ihren dritten Schwangerschaftsmonat? Klar – der erste Vorsorgetermin mit dem Ultraschall. Neben den allgemeinen Vorsorgeuntersuchungen bietet der Frauenarzt einige zusätzliche Untersuchungsmöglichkeiten an. Welche Zusatzleistungen das sind, erfahren Sie in unserer Schwangerschaftscheckliste. Informieren Sie sich vorab und fragen Sie Ihren Frauenarzt, welche Vorsorgeuntersuchungen für Sie sinnvoll sind. Reduzieren Sie Ihren Alltagsstress – gehen Sie alles ein wenig ruhiger an. Regelmäßige Ruhezeiten und Bewegung an der frischen Luft unterstützen Sie beim täglichen Kampf gegen die Müdigkeit.

1. Vorsorgeuntersuchung + 1. Ultraschalluntersuchung


Erst-Trimester-Screening / Nackenfaltenmessung durchführen ***


Chorionzottenbiopsie durchführen *


Entspannungsmusik besorgen


2 bis 3 Umstands BHs besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
4. Monat (13. – 16. SSW)

Das erste Schwangerschaftsdrittel ist geschafft und damit auch die risikoreiche Zeit der Frühschwangerschaft. Bei vielen Frauen legen sich jetzt die typischen Beschwerden der ersten Schwangerschaftswochen. Jetzt sollten Sie sich unbedingt erste Informationen über mögliche Geburtskliniken sammeln. Oder denken Sie vielleicht über eine Geburt im Geburtshaus nach? Nutzen Sie neben der Internetrecherche auch die Elterninformationensabende in den Geburtskliniken und Geburtshäusern. Haben Sie sich schon um eine Hebamme für die Zeit nach der Geburt gekümmert? Nein? Dann wird es höchste Zeit, denn viele Hebammen sind bereits auf Monate im Vorraus ausgebucht. Für einen Zahnarztbesuch und eine professionelle Zahnreinigung ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Auch Ihren Arbeitgeber sollten Sie über Ihre Schwangerschaft informieren. Eine Informationspflicht Ihrerseits besteht aber nicht. Sie merken es schon, es gibt viel zu tun. Was Sie sonst noch alles erledigen sollten? Schauen Sie auf Ihre persönliche Schwangerschaftsliste und haken Sie erledigte Checklistenpunkte ab…

2. Vorsorgeuntersuchung


Pränataler DNA-Bluttest ***


Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt durchführen


Professionelle Zahnreinigung durchführen ***


Fruchtwasseruntersuchung *


Arbeitgeber informieren


Hebamme suchen


Geburtsvorbereitungskurs anmelden


Geburtsklinik suchen


Geburtshaus suchen


Über Hausgeburt informieren


Bauchband besorgen


Umstandsslips besorgen


Umstandsleggins besorgen


Umstandsjeans besorgen


Stillkissen besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
5. Monat (17. – 20. SSW)

Und schon ist Halbzeit – mit dem vollendeten fünften Schwangerschaftsmonat liegt die Hälfte Ihrer Schwangerschaft bereits hinter Ihnen und es gibt unendlich viele Dinge zu erledigen. Natürlich steht auch im fünften Schwangerschaftsmonat der Vorsorgetermin als wichtigster Punkt auf Ihrer Schwangerschaftscheckliste. Ein planmäßiger Ultraschalltermin ist in diesem Monat nicht vorgesehen. Wichtig in diesem Monat ist die Anmeldung zur Geburt in der von Ihnen ausgewählten Geburtsklinik oder dem gewählten Geburtshaus. So langsam sollten Sie auch mit dem Einkauf der ersten Babysachen beginnen. In unserer Checkliste erfahren Sie was Sie benötigen. Erledigte Einkäufe haken Sie ganz einfach auf Ihrer persönlichen Schwangerschaftscheckliste ab – so können Sie nichts vergessen.

3. Vorsorgeuntersuchung


Zweiten Antikörper-Suchtest durchführen


Toxoplasmose-Test - 2. Kontrolluntersuchung durchführen ***


In Geburtsklinik anmelden


In Geburtshaus anmelden


Schwangerschaftsöl besorgen


2 bis 3 Wickelbodys mit langem Arm besorgen


2 bis 3 Wickelbodys mit kurzem Arm besorgen


2 bis 3 Strampler besorgen


2 bis 3 Strampelhosen besorgen


2 bis 3 Schlafanzüge besorgen


2 bis 3 Oberteile mit kurzem Arm besorgen


2 bis 3 Oberteile mit langem Arm besorgen


1 bis 2 leichte Baumwollmützen besorgen


5 Paar Babysöckchen besorgen


2 bis 3 Paar Strumpfhosen besorgen


Warme Mütze besorgen


Winteranzug besorgen


Warme Handschuhe besorgen


3 bis 4 Dreieckstücher besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
6. Monat (21. – 24. SSW)

Im sechsten Schwangerschaftsmonat steht der große Organultraschall bei Ihrem Frauenarzt oder einer auf Pränataldiagnostik spezialisierten Frauenarztpraxis an. Um den gewünschten Kinderwagen oder die passende Wickelkommode pünktlich zur Geburt parat zu haben sollten Sie sich in diesen Monat um größere Anschaffungen dieser Art kümmern. Bei Lieferzeiten von teilweise zehn Wochen und mehr, bleibt Ihnen dann genügend Zeit, um die Babymöbel in Ruhe aufbauen. Möbel, Matratze und Kinderwagen können so ausreichend auslüften und warten auf Ihren großen Einsatz. Haken Sie bereits gekaufte Produkte und erledigte Punkte auf Ihrer persönlichen Schwangerschaftsliste ab. Nicht alles geschafft? – Kein Problem, es ist ja auch noch etwas Zeit.

4. Vorsorgeuntersuchung + 2. Organultraschall (Basisultralluntersuchung oder erweiterte Basisultraschalluntersuchung)


Dopplerultraschall ***


Cytomegalietest *** - Kontrolluntersuchung


Babynamen-Liste erstellen


Kinderwagen besorgen


Fusssack besorgen


Kinderwagenkette besorgen


Wickeltasche besorgen


Wickelkommode besorgen


Babybett besorgen


Babymatratze besorgen


Beistellbett besorgen


Babywippe besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
7. Monat (25. – 28. SSW)

Mit dem siebten Schwangerschaftsmonat beginnt bereits das Dritte und damit letzte Schwangerschaftsdrittel. Die meisten Geburtsvorbereitungskurse beginnen und es stehen wieder einige wichtige Anschaffungen auf Ihrer Schwangerschaftscheckliste. Dieser Monat eignet sich perfekt um Behördengänge zu erledigen und wichtige Unterlagen und Formalitäten vorzubereiten. Nach der Geburt werden Sie froh sein, alles griffbereit zu haben – das spart Ihnen wertvolle Zeit, die Sie dann mit Ihrem Baby verbringen können. Die erledigte Punkte können Sie einfach auf Ihrer persönlichen Schwangerschaftsliste abhaken. Sie sind motiviert noch mehr zu tun? Schauen Sie doch mal nach, ob es noch offenen Punkte aus den vergangenen Monaten auf Ihrer Checkliste gibt.

5. Vorsorgeuntersuchung


Glukosetoleranztest durchführen


Toxoplasmose-Test - 3. Kontrolluntersuchung ***


Geburtsvorbereitungskurs besuchen


Elterngeldantrag vorbereiten


Elternzeitantrag vorbereiten


Antrag auf Mutterschaftsgeld vorbereiten


Vaterschaftsanerkennung beantragen


Sorgerechtserklärung beantragen


Anmeldung zur Geburt vorbereiten


Antrag auf Familienversicherung (Krankenkasse) vorbereiten


Babytrage besorgen


Reboarder besorgen


Babyschale besorgen


ISOfix-Basis besorgen


Babyphone besorgen


Mobile besorgen


Spieluhr besorgen


Nachtlicht besorgen


Schlafsack besorgen


2 bis 3 Spannbettlaken besorgen


Matratzenauflage besorgen


Wickelauflage besorgen


4 bis 6 Moltontücher besorgen


Windeleimer besorgen


Babybadewanne besorgen


 

Schwangerschaftscheckliste
8. Monat (29. – 32. SSW)

Der letzte große Ultraschall ist einer der wichtigsten Checklistenpunkte in diesem Monat. Viele Frauenärzte schreiben ab Mitte des achten Schwangerschaftsmonats im Rahmen der Vorsorgeuntersuchgen das erste CTG. Jetzt ist es an der Zeit weitere Anschaffungen für Ihr Baby zu erledigen. Aber auch Dinge die Sie direkt nach der Geburt zum Stillen und für die Pflege sowie die Hygiene benötigen sollten Sie besorgen. Was das alles ist? Sehen Sie auf Ihre persönliche Schwangerschaftscheckliste nach. Vielleicht haben Sie ja einige Erledigungen bereits abgehakt? Perfekt!

6. Vorsorgeuntersuchung + 3. Ultraschalluntersuchung


CTG - Kardiotokografie


Anti-D-Prophylaxe


Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt durchführen


Professionelle Zahnreinigung durchführen ***


Dammmassageöl besorgen


2 bis 3 Packungen Flockenbinden besorgen


Krankenhausslips besorgen


3 bis 4 Stillbustiers besorgen


2 bis 4 Still-BHs besorgen


Stilleinlagen besorgen


2 bis 3 Stilltops besorgen


Brustwarzensalbe besorgen


Muttermilchbehälter besorgen


Milchpumpe besorgen


Stillkissen besorgen


3 bis 4 Babyflaschen besorgen


Flaschenbürste besorgen


5 bis 6 Spucktücher besorgen


Sterilisator besorgen


Tragetuch besorgen


Stilltuch besorgen


Babyoverall besorgen