Baby

Beikost: Rezepte für den ersten Brei

Baby Brei

Rezeptideen und Tipps zum Beikoststart

Neue Nahrung für einen neuen Lebensabschnitt. Der Start in die Beikostzeit ist eine aufregende und spannende Zeit. Aller Anfang ist schwierig – deshalb haben wir einfache Rezepte für einen erfolgreichen Beikoststart zusammengestellt.

Beikost Rezepte – Lebensmittelübersicht

  • Gemüse: Karotte, Pastinake, Hokkaidokürbis, Zucchini, Broccoli, Kohlrabi, feine Erbsen
  • Fleisch: Rind, Kalb, Lamm, Pute, Huhn
  • Obst: Bananen, geschälte und gekochte Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pfirsiche
  • Getreide (glutenfrei): Reis, Mais oder Hirse
  • Getreide (glutenhaltig): Weizen, Gerste, Hafer, Roggen (nach dem 6. Lebensmonat)
  • Öl: raffinierte Öle wie Rapsöl, Maiskeimöl oder Sonnenblumenöl

Auf Gewürze sollten Sie bei der Zubereitung der Beikost komplett verzichten.

Beikost Rezepte – Kürbis-Brei

  • 100g Bio-Kürbis (Hokkaidokürbis)
  • 8-10 g raffiniertes Öl
  • 4 EL Obstsaft (Orangensaft)
  • den Kürbis gründlich waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden
  • in einem Topf mit Deckel Wasser (ca. 6 Esslöffel) zum Kochen bringen
  • Kürbis, bei geringer Hitze und geschlossenen Deckel, ca. 10min. weich dünsten
  • Kürbis im Topf fein pürieren
  • Obstsaft und das Öl unterrühren
  • für die gewünschte Konsistenz eventuell noch etwas Wasser zugeben

Beikost Rezepte – Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei

  • 100g Bio-Gemüse
  • 50g Bio-Kartoffeln
  • 20-30 g mageres Bio-Fleisch
  • 4 EL Obstsaft oder Obstpüree
  • 8-10 g raffiniertes Öl (ca. 1 Esslöffel)
  • Gemüse gründlich unter lauwarmen Wasser waschen und fein würfeln
  • Fleisch in kleine Stücke schneiden
  • in einem Topf mit Deckel Wasser (ca. 4 Esslöffel) zum Kochen bringen
  • Fleisch und Gemüse bei geringer Hitze und geschlossenen Deckel weich dünsten
  • Gemüse und Fleisch im Topf fein pürieren
  • Obstsaft oder Obstpüree und das Öl unterrühren
  • für die gewünschte Konsistenz eventuell noch etwas Wasser zugeben

Den Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei können Sie problemlos in größeren Mengen vorkochen und einfrieren. Frieren Sie das fein pürierte Gemüse und Fleisch direkt nach der Zubereitung portionsweise ein. Das Öl und den Obstsaft beziehungsweise das Obstpüree rühren Sie erst nach dem Erwärmen unter.

Beikost Rezepte – Milch-Getreide-Brei

  • 200 ml Muttermilch oder Säuglingsmilchnahrung
  • 20g Vollkorngetreideflocken
  • 20g Obstpüree oder 4 EL Obstsaft
  • erwärmen Sie die Muttermilch (Muttermilch darf nicht kochen) beziehungsweise bereiten Sie die Säuglingsmilchnahrung wie gewohnt zu
  • Vollkorngetreideflocken unterrühren und quellen lassen
  • rühren Sie das Obstpüree oder 4 EL Obstsaft unter

Beikost Rezepte –  Obstpüree

  • 50ml Wasser
  • 100g Bio-Obst
  • Waschen, schälen und würfeln Sie das Obst
  • Wasser zum Kochen bringen und das Obst darin weich dünsten
  • Pürieren Sie das weiche Obst

Das Obstpüree können Sie problemlos in größeren Mengen vorkochen und portionsweise einfrieren.

Beikost Rezepte – Obst-Getreide-Brei

  • 100ml Wasser
  • 20g Vollkorngetreideflocken
  • 120g Obstpüree
  • 1 knappen Esslöffel raffiniertes Öl oder 5g Butter
  • bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie es etwas abkühlen
  • geben Sie die Vollkorngetreideflocken zum Quellen ins Wasser
  • rühren Sie das Obstpüree und das Öl unter

Diskutieren Sie in unserem Forum mit den anderen Mamas über die besten Rezepte und Fragen rund um das Thema Beikoststart und Beikost.

Lesen Sie auch unseren Artikel:

Beikoststart: Fragen um den ersten Brei

Der erste Geburtstag: Geschenkideen und Tipps

Babyerstausstattung: Checkliste für den Einkauf

Geschenke zur Taufe

Wunder Babypo: Was hilft!

Autor: ,
MamaWissen.de

Veröffentlicht: 2012-05-07
Aktualisiert am: 2017-02-02
Sprüche und Zitate für Schwangere
Geburtstermin Rechner