Magazin

Süßes für Kindergeburtstage und Halloween

Geschenke rosa

Einfache Rezepte mit großer Wirkung

Kleine Schmeckermäulchen lieben Schokolade und saure Drops, Omas Lieblingskuchen und die bunt verzierte Torte zum Geburtstag.


Natürlich dürfen auch Geschenke, Partyspiele und die Freunde zum Spielen nicht fehlen. Gerade, wenn man schwanger ist, scheint es gar nicht so einfach, die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Am Ende der Schwangerschaft mit dicken Babybauch stundenlang in der Küche stehen ist nicht leicht oder wenn das Baby nebenan schläft, während das Geschwisterkind vor Freude und Ungeduld durch das ganze Haus springt. Die leuchtenden Kinderaugen sind es allemal wert, dass man sich rechtzeitig Gedanken macht.

Einfache Rezepte begeistern die Kinder genauso. Man sieht schlichten Muffins nicht an, dass sie in kurzer Zeit gebacken und verziert worden sind. Dafür sind sie mit viel Liebe und Aufmerksamkeit gemacht. In jedem einzelnen der süßen Muffins steckt also ganz viel Mutterherz drin. Das schmecken Kinder, und abends fallen sie dann müde ins Bett und können es kaum erwarten, bis der nächste Geburtstag gefeiert wird. Der Kindergeburtstag oder die Halloween-Feier ist ein tolles Fest, von dem die Kleinen noch lange schwärmen. Je unkomplizierter die Rezepte für Desserts und Pralinen, desto mehr Spaß und Freizeit bleiben für aufgeregte Kinder, die es kaum erwarten können, bis die ersten Gäste eintreffen und die Spiele endlich beginnen. Zu Halloween ist die Aufregung doppelt so groß. Es geht nach draußen, es wird an Türen geklopft, um „Süßes oder Saures“ zu bekommen.

Süßes für Kindergeburtstage und Halloween – lasst eure Kinder mitbacken

Eine gute Möglichkeit, die Vorbereitungen entspannter anzugehen, wäre es, die Kleinen einfach mit einzubeziehen. Sie platzen vor Stolz, wenn sie helfen dürfen und scheuen dafür keine Mühe. Die Einladungen werden höchstpersönlich verziert, und wenn die Torte in den Backofen muss, ist es höchste Zeit für eigenhändig bemalte Tischkärtchen und Tombola-Lose. Knabberzeug wie Chips oder Soletti können bereits Kleinkinder in  vorbereitete Pappbecher füllen. So werden spielerisch Feinmotorik und Konzentration gefördert. Vegane Süßigkeiten führen Kinder frühzeitig an verschiedenste Geschmäcker heran.

Süß muss nicht zwangsläufig noch süßer sein. Gern gesehene Gäste auf dem Kindergeburtstag sind Cupcakes und Cake Pops. Die kugelrunden Cake Pops in heiße Schokolade tunken und mit bunten Streuseln verzieren macht kleinen Kindern Riesenspaß.

Manchmal könnte der Boden Streusel abgekommen, aber Geburtstag und Halloween sind schließlich nur einmal im Jahr. Da darf getanzt, gelacht und gestreuselt werden, bis die letzten Kindergäste das Haus mit schokoladeverschmierten Mündern verlassen.

Süßes für Kindergeburtstage und Halloween – einfache Rezepte mit großer Wirkung

Wer seinen Lieben bei den Festlichkeiten etwas Gesundes und dennoch Süßes servieren möchte, setzt auf gefrorene Wassermelone. Der gesunde Snack ist einfach zuzubereiten und schmeckt lecker. Die Melone wird halbiert und geviertelt. Anschließend die Schale entfernen und die Melonenstücke in Dreiecke schneiden. Die fruchtigen Melonenstücke werden auf Holzspieße oder Eisstiele gesteckt und über Nacht auf einem Teller eingefroren. Knapp 30 Minuten vor der Party aus dem Eisfach holen, antauen und servieren. Besonders lecker und vielseitig ist ein Zitronen-Blechkuchen, der an Halloween individuell mit Gespenstern und gruseligen Kürbisköpfen verziert wird.

Jedes Kind liebt wohl die Raupe Nimmersatt mit ihrer einzigartigen Geschichte. Der Raupenapfel lässt Kinder im Spieleifer vergessen, dass da etwas Gesundes auf dem Teller wartet. Ein roter Apfel wird geteilt, die Kerne ausgelöst. Zwei grüne Äpfel werden ebenso geteilt und entkernt. Die grünen Spalten des Apfels werden versetzt auf einen Teller gelegt, ohne Endstücke. Lediglich das Ende der letzten grünen Apfelspalte bleibt. Eine rote Apfelhälfte ersetzt den Körper der Raupe. Die zweite rote Apfelhälfte bekommt mit einem Apfelausstecher zwei Augen, das verbleibende grüne Apfelende größere Augen. Anschließend werden die grünen Augen ausgehöhlt und in die roten Augen eingesetzt. Befestigt werden die witzigen Augen mit einem halben Zahnstocher am Kopf. Zwei Zahnstocher dienen als Fühler und werden ebenfalls auf dem Kopf der süßen Apfelraupe fixiert.

Süßes für Kindergeburtstage und Halloween – klassische oder lustige Formen

Für den Kindergeburtstag mögen Kinder am liebsten ihre Lieblingstorte. Schoko und Obst rangieren in der Gunst der kleinen Gastgeber ganz weit vorne. Noch persönlicher wird die Torte, wenn sie in einer Motivform gebacken und mit praktischen Spritztüllen dekoriert wird. Für dynamische Jungs ist eine Backform mit Spiderman oder einem Auto perfekt. Für die kleine Prinzessin darf es süß und knuddelig sein. Der Großteil der Kuchenformen wird aus Silikon oder Blech hergestellt. Das Backen ist kinderleicht. Der Teig wird angeführt, in die gefettete Backform gefühlt und bei den entsprechenden Temperaturen gebacken. Damit die Torte ein richtiges Highlight wird, ist es ratsam, den Kuchen gut abkühlen zu lassen, bevor er verziert wird. Es wäre schade, wenn die Deko wegen des noch zu warmen Teigs verläuft und das lachende Smiley zu einem Griesgram wird.

Wer sein Kind mit einer tollen Torte überraschen will, freut sich über Unterstützung durch die Freundin oder die Oma. So sind die Kleinen abgelenkt und vergessen für kurze Zeit, dass Mama in der Küche eine ganz wichtige Mission zu erfüllen hat. Es spricht aber nichts dagegen, wenn der Kuchen gemeinsam mit dem Kind mit Zuckerdekor, Streuseln oder Lebensmittelfarbe verziert wird. Das Wichtigste sind die Kerzen, da darf keine wichtige Kerze fehlen, denn schließlich ist der 5. Geburtstag eine aufregende Sache. Und der sechste, und der siebente … jeder Geburtstag bleibt unvergesslich und auch das Halloween-Fest mit den Spielkameraden.

Süßes für Kindergeburtstage und Halloween – Kreativität ist gefragt

Das Leben ist manchmal ohnehin zu ernst. Zum Kindergeburtstag gilt das Gebot: Es darf nach Herzenslust gelacht und herumgealbert werden! Wie wäre es mit einer Mottoparty? Damit werden normale Fleisch- und Gemüsespießchen zu lecker saftigen Piratenspießen und der Kirschsaft zum Zaubertrank. Kinder lieben Bowle und Cocktails. Diese sind natürlich ohne Alkohol, aber bunt und erfrischend. Aus der elterlichen Bowleschüssel aus Bleikristall, die nur zu ganz besonderen Anlässen verwendet wird, die Kinderbowle selbst ausschenken zu dürfen, zeigt Kindern, dass man ihnen vertraut. Sie sind alt genug und dürfen dennoch tierischen Spaß haben.

Für eine fruchtige Himbeer-Bowle wird eine Bio-Zitrone in Scheiben geschnitten und eine weitere Zitrone ausgepresst. Der Zitronensaft wird mit sechs Esslöffeln Holunderblütensirup verrührt. Anschließend gibt man 300 Gramm tiefgekühlte Himbeeren zusammen mit den Zitronenscheiben in eine Glaskaraffe. Die Marinade aus Zitronensaft und Holunderblütensirup wird darüber gegossen und mit einem Litern gekühlten Mineralwasser mit Kohlensäure aufgefüllt. Im Sommer passen dazu hervorragend ein paar Eiswürfel, um die Bowle angenehm kühl zu machen. Umrühren, fertig!

Artikel Empfehlungen

Der erste Geburtstag: Geschenkideen und Tipps

Geschenke zum dritten Geburtstag

Geschenkideen zu Weihnachten

Geschenke zum zweiten Geburtstag

Autor:
Veröffentlicht: 18 | 10 | 2017
Aktualisiert am: 18 | 10 | 2017