Mama - JUNI 2017

Du suchst werdende Mamas die im gleichen Monat ihr Baby bekommen wie Du? Hier könnt Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern!

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Christina » Sa 8. Apr 2017, 20:56


Werbung
Hallo liebe Annette!

Jetzt habe ich ne Ewigkeit nicht mehr geschrieben :crazyeyes:
Sorry! Irgendwie wollte ich erst den Termin beim FA abwarten und danach berichten und dann hab ich es irgendwie vergessen!

Bin jetzt 28+2, vor einer Woche hatte ich den Arzt Termin mit CTG, wobei das echt chaotisch war. Mit Zwillingen ist es halt doch nicht so einfach :lachschlapp:
Bin jetzt wieder übernächste Woche dort, mal sehen, wie die zwei sich dann schlagen!

Hier ist eigentlich ständig was los im Bauch, schon ganz anders als mit nur einem!
Die zwei turnen schon ganz schön fleißig rum!
Hoffe, bei Dir ist auch noch alles gut mit der Maus! War vielleicht einfach nur mal müde gewesen!

Und Du hast es jetzt auch endlich geschafft mit der Arbeit, oder?
Schon echt frech von Deinem Chef, Dich noch voll reinzustressen!
Mach langsam und genieße jetzt noch die ruhige Zeit!

Meine große Maus war jetzt schon wieder krank mit Fieber, Husten und Schnupfen :haare:
Glaube aber, der erste Backenzahn ist mal wieder dran Schuld!

Ansonsten hab ich total Probleme mit dem Schambein weiterhin. Nehme schon Globulis und hab einen Beckengurt. Ich bräuchte einfach mal Ruhe und würde gerne viel mehr liegen. Leider geht das mit Kind doch nicht so, wie ich es gerne hätte!
Aber das wird...

Vom Gewicht her.... Also 5,5 kg sind doch unterste Untergrenze :crazy:
So viel wird das auch nicht unbedingt!
Ich habe jetzt schon 12 kg zugenommen :weinen:
Bei der großen waren es 14 kg am Ende und die gingen sofort wieder weg.
Jetzt wird das wohl ein bisschen anders... Muss aber auch mal langsam machen!
Und gut ist, daß ich eh nicht mehr so viel essen kann, drückt jetzt schon alles nach oben! :schwindelig:

So, bin gespannt wie es dir geht...
Habe heute auch schon den Vorstellungstermin im Kreißsaal ausgemacht, da bin ich dann am 2. Mai. Vorher nochmal bei meinem Arzt..
Soweit erstmal alles ok hier!

Ganz liebe Grüße und genießt morgen das sonnige Wetter. Soll ja toll werden! :bier:
Christina
 
Beiträge: 73

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Christina » Di 9. Mai 2017, 12:48

Halli Hallo Juni Mamas
(zumindest hoffe ich, daß es hier noch welche gibt)

Ob ich noch eine Juni Mama bleiben werde, oder doch schon eher eine Mai Mama nach gestern hoffe ich natürlich nicht!
Hatte schon am Freitag leichtes Ziehen im Bauch, Sonntag war dann abends wieder was und gestern am Montag ging es dann früh schon los..
Hatte sowieso einen Arzttermin... Wehenschreiber war ordentlich, Muttermund ist aber noch zu.
Laut meinem Arzt könnten es Senkwehen sein. War gestern nur gelegen, heute auch und ich muss sagen, es geht mir wieder besser!

Die zwei Bauchzwerge entwickeln sich auch prima, da passt alles zeitgemäß!
Bin jetzt dann in Woche 34 und hoffe, daß die zwei sich noch ein bisschen Zeit lassen

Hoffe, Euch geht's noch allen gut?
Liebe Grüße
Christina
Christina
 
Beiträge: 73

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Annette » Mo 22. Mai 2017, 12:46

Hallo Christina,

Sorry, ich habe leider keine Benachrichtigung bekommen und dachte dass es hier gar nichts mehr geschrieben wird. Auch in den anderen Monaten war gar nichts mehr los. Seit gestern bin ich mega müde und dachte, ich schalte mal das Laptop ein und schaue ob da doch was geschrieben wurde.

Wie geht es dir jetzt? Sind deine Jungs noch drinnen ;)

Ich bin heute 36+1 und noch überhaupt keine CTG gehabt. In Österreich wird erst in der 38. Woche gemacht, hab am 6.6. Termin. Naja mal schauen ob es dabei bleibt... Mein GMH ist bei 1,9 und die FÄ meinte letzten Donnerstag, dass es in 2 Wochen los geht. Die Hebamme sagte dann am Freitag - weil ich so Panik bekommen hab - dass ich es sofort vergessen soll, da ist überhaupt nicht sicher. Manche schaffen es noch Wochen mit kürzerem GMH. Dann war ich bisschen beruhigt.
Außer ab-und zu hartem Bauch spüre ich noch keine Wehen - weder Übungs-noch Senkwehen. Weiß aber auch nicht wie diese anfühlen. Die Ärztin hat darauf nicht geantwortet... Hab manchmal Periodartige ziehen im Unterleib aber sonst nichts.
Mein Steißbein und Rücken tut wahnsinnig weh wenn ich etwas länger sitze oder mich anstrenge, deswegen war ich eigentlich ab der 30. Woche zu Hause (1 Wo Urlaub, 2 Wo Krankenstand und 1 Wo Urlaub)
Seit der 34. Woche geht es mir allerdings gut, außer dass ich Sodbrennen bekommen habe oder wenn ich mich anstrenge, muss ich den nächsten Tag liegen. Vergesse noch immer oft, dass ich nicht mehr so viel schaffe wie vor der SS :lachschlapp:

Mausi geht es gut, laut Ärztin alles perfekt, sie wog bei 35+4 ca 2500 gramm. Ich finde es etwas wenig, aber gut es müssen ja auch zärtliche Babys geben und sie hat noch 4 Wochen - hoffentlich - noch zunehmen. Dabei nehme ich weiterhin kaum zu und es macht mir immer sorgen. Bin jetzt bei 8,5 Kilo :bibber: Für meine Beine ist es natürlich gut, hab überhaupt keine Wassereinlagerungen, aber irgendwie würde ich ruhiger, wenn ich diese wöchentliche 500 gramm zunehmen würde. Wann wenn nicht jetzt :lachschlapp:

Und zur Geburt: wie es ausschaut hab ich ein sehr bequemes Mausi, die noch immer in BEL liegt. Sogar Beine ausgestreckt beim Kopf oben. Wie sie das noch schafft, keine Ahnung :schwindelig:
Wir haben schon alles probiert, Moxen, 4-Füßler, Indische Brücke, Taschenlampe. Alles interessiert sie nicht.
Somit muss ich mehr mit einem KS anfreunden aber das geht nicht so leicht. Muss immer wieder :weinen:
9 Monate durchgemacht und dann einfach auf Termin reingehen ist nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Dabei ist mir natürlich das wichtigste dass die kleine gesund auf die Welt kommt, aber trotzdem tut es mir so weh zu akzeptieren. Ich hoffe noch immer dass sie am letzten Tag noch dreht.

Huhhh, dass ist jetzt aber lang geworden.

Würde mich freuen wieder von dir zu lesen. Wie es dir und die Zwergis geht :kiss:

Lg, Anett
:kitty:
Annette
 
Beiträge: 41

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Annette » Mo 5. Jun 2017, 08:47

Halli halloooo

Ist da noch jemand? Sind vielleicht schon Juni Babies da?
Meine kleine Maus kommt in 3 Tagen, wird wohl ein geplanter KS aufgrund BEL Lage und zu kurze Nabelschnur. Also 10 Tage vor errechneter ET wird sie am 8.6. geholt. Jetzt bin ich schon sehr sehr aufgeregt. Wir waren gestern noch im Kino, heute noch spazieren mit Eis bei der Donau... genießen noch die letzten Tage zu zweit...

Es würde mich freuen von jemanden zu hören, lesen!

Liebe Grüße und noch einen schönen Pfingstmontag :kitty:
Annette
 
Beiträge: 41

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Christina » Fr 9. Jun 2017, 06:03

Jetzt habe ich auch keine Benachrichtigung bekommen...
Und nachdem ich gedacht habe, ich schreib hier meinen Monolog...

Wir haben wohl beide gestern entbunden.

Meine Zwillinge sind da und... Gottseidank beide gesund!
Die Auffälligkeiten in der 12. Bzw 20. Woche waren unbegründet und ich habe mir zu viel Gedanken gemacht.

Jonah Elias kam um 5.31 Uhr mit 2500 g und 47 cm
Silas Noel um 5.35 Uhr und zarten 2280 g und 45 cm

Beide spontan geboren in einem Rekordtempo und einer Traumgeburt. Hatte weder richtige starke Wehen noch eine PDA oder Kaiserschnitt.
Bin ins KH mit einem Muttermund offen 9 cm!
Konnte sofort in den Kreißsaal.

Hoffe, du bist um einen Kaiserschnitt rumgekommen?
Verstehe Dich aber.
Hätte auch viel geweint, wenn ich einen hätte haben müssen. Fands schon schrecklich, eingeleitet zu werden. Bin aber dank Hebamme drum rumgekommen.

Jetzt genieße aber erstmal die Kuschelzeit.
Ich habe hier alle Hände voll zu tun! Hihi

Hoffe, ich höre von dir!
Ganz liebe Grüße
Christina
Christina
 
Beiträge: 73

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Annette » So 11. Jun 2017, 10:02

Hallo Christina!

Herzlichen Glückwunsch :happy:
Ich beneide dich wegen der Geburt, das ist richtig toll! Auch freut mich zu hören dass die Kleinen Jungen gesund und mit so einem tollem Gewicht auf die Welt kamen :tanzen:

Meine kleine Sophia Charlotte wog 2710g und war 48 cm, ist also auch nicht viel grösser :kichern:
Wir sind leider um den Kaiserschnitt nicht rumgekommen, da sie bis zum Schluss in Popo gesessen ist sogar mit ausgestreckten Beinen. Deswegen muss ich sie immer auf den Rücken legen - nicht auf die Seite - weil Ihre Hüfte nicht ganz reif ist. Aber es fehlt nur 1% auf die eine Seite und 2% auf die andere und muss auch keine spezielle Hose anziehen nur halt beim Kinderarzt öfters untersuchen lassen ob es richtig entwickelt.
Sonst geht es mir gut, Mausi hält ihr Gewicht und wir dürfen morgen nach Hause.

Stillen geht leider noch nicht so toll, meine Brustwarze ist sofort Blutig geworden, pumpe also solange der Milch einschießt Bzw. Bis es heilt. Die Maus bekommt dazu Nahrung. Naja nicht so ganz wie ich es vorgestellt hab, aber Hauptsache sie entwickelt sich und das macht sie prima! :banane:
Ich bin so verliebt in meiner Schatzi, kann sie stundenlang nur anschauen wie sie schläft :verliebt:

Ich hoffe es geht euch gut und ihr schon zu Hause kuschelt oder wenn nicht dann auch bald zu fünft :tanzen:

Liebe Grüße
Anett
Annette
 
Beiträge: 41

Re: Mama - JUNI 2017

Beitragvon Christina » So 25. Jun 2017, 11:59

Liebe Annett!

Erstmal auch Dir Herzlichen Glückwunsch zu Deiner kleinen Sophia!
Hoffe, der Kaiserschnitt und die Narbe machen Dir nicht allzu viel Probleme.
Uns geht's soweit super gut, kuscheln die ganze Zeit, sofern es die große Schwester zulässt :verliebt: aber sie kuschelt auch schon ganz lieb mit.
Stillen klappt immernoch super bei den Jungs und nach 2 Wochen haben sie schon 300g mehr als Geburtsgewicht!

Breit Wickeln muss ich den großen auch, wegen 1% Abweichung, sollte aber bis zur U3 weg sein lt Kinderarzt im KH!

Wie geht's Euch denn?
Seid ihr gut daheim angekommen?

Bist du eigentlich auf Facebook?
Würde das Schreiben einfacher machen.. :schwindelig:
Ganz liebe Grüße und einen ganz festen Drücker an Sophia! :kiss:

Werbung
Christina
 
Beiträge: 73

Vorherige

Zurück zu Geburtsmonat



Über uns | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © by MamaWissen.de