Mama - APRIL 2017

Du suchst werdende Mamas die im gleichen Monat ihr Baby bekommen wie Du? Hier könnt Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern!

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Di 17. Jan 2017, 18:00

Hallo Veronika, schön von durchzuführen hören :zwinker: ich freue mich sehr, dass du einen tollen Termin hattest. Mach dich bitte nicht verrückt mit den Werten. Jedes Baby ist anders und so lange der FA sagt es ist alles gut, solltest du ihm vertrauen. Ich habe keine Ahnung in wie weit Theos Werte ,,abweichen" und ich werde das auch nicht googln. So lange meine FA sagt alles gut, ist alles gut :tanzen: schön, dass dein Gebärmutterhals so lange ist, das ist doch ein gutes Zeichen. Wie sieht es mit den Bakterien aus, sind die noch da? Hast du ein paar schöne Bilder bekommen vom Maxi?

Schön, dass dir unser Name auch gefällt. Ich bin sehr sehr zufrieden mit der Wahl. Verraten werden wir den Namen noch nicht. Freue mich, dass wir ein kleines Geheimnis haben :hasenzahn:

Ist es bei euch auch so bibber kalt?

Grüße an alle
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 17. Jan 2017, 19:44

Hallo Ninenin,
also Abstrich haben wir diesmal keinen gemacht. Soll weiter desinfizieren und Milchsäure nehmen. In der 35 SSW schauen wir nach nochmal wegen Bakterien... dann wird entschieden ob Kaiserschnitt ja oder nein...
Ja habe 4 Bilder bekommen, eins davon ist leider verschwommen. Die anderen 3 sind ok aber leider ist immer die Nabelschnur davor oder Maxi sieht man nur seitlich... aber eins ist toll - der Fuß :kichern: Den hat er schön gezeigt :lachschlapp:

Bei uns ist es auch eiskalt, ich hoffe dass es bald vorbei ist mit der Kälte.
Du hast schon recht dass man sich nicht verrückt machen lassen soll aber irgendwie kann man manchmal gar nicht anders. :stop:

Theo ist wirklich total süß :verliebt: Bestimmt gefällt der Name auch deiner Familie wenn sie es dann mal erfahren :puschel:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 17. Jan 2017, 19:49

ET 05. April 2017 Veronika *Junge*
ET 11. April 2017 Meike
ET 13. April 2017 Steffi (April17) *Mädchen*
ET 15. April 2017 Sarah (Aprilmutti) *Mädchen*
ET 18. April 2017 Christine (Bambi) *Junge*
ET 23. April 2017 Jenny *Mädchen*
ET 29.April. 2017 Ninenin *Junge*
ET 04. Mai 2017 Connie *Mädchen*

Nächster FA Termin:

Meike 17.01.2017
Ninenin 30.01.2017 Feinultraschall
Veronika 30.01.2017
Jenny 01.02.2017
Ninenin 02.02.2017
Connie 07.02.2017 incl. Zuckertest
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon aprilmutti » Mi 18. Jan 2017, 12:48

Hallo Ihr Lieben,

Theo ist wirklich ein schöner Name :rose:

@Veronika mach dich bitte nicht verrückt mit den Werten. Meine Ärztin sagt immer am kann nie genau messen. Sie sagt bei jeder Messung kann eine Abweichung von +-10% sein. Und gerade wo wir jetzt schon so weit sind ist das einiges. Mein kleiner Mann wurde damals kurz vor der Geburt auf 3600g geschätzt und tatsächlich hatte er dann 3360g bei der Geburt.
Und so lange deine Ärztin sagt es ist alles gut dann wird es auch so sein. :rose: :kuss:

An Sachen habe ich hmm lass mich überlegen.

Wickelbodys, Strampler mit und ohne Pullover, Pullover, Hosen Socken, eventuell einen Pucksack.
Wenn du magst kannst du mir ja mal deine e Mail Adresse schreiben und dann kann ich dir Bilder schicken.

Am 26.01. habe ich endlich wieder Termin :tanzen: bin schon ganz gespannt wie groß und schwer unser Mäuschen ist :verliebt:

Kalt ist es hier auch. Momentan. -8 Bibber. Und Schnee haben wir auch noch.

Habt einen schönen Tag :blumen:

Ganz viele liebe Grüße
Sarah 28.SSW :verliebt:
❤️Phillip 05.05.14❤️
❤️15.04.17❤️
aprilmutti
 
Beiträge: 384
Wohnort: Kirchgellersen

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Skilja » Mi 18. Jan 2017, 13:02

@Veronika: lass dich von den Werten nicht kirre machen. Die sind sehr ungenau, das liegt in der Natur der Untersuchung. Winkel des Ultraschalls ein bisschen verändert, schon sieht es kleiner oder größer aus. Und das Gewicht wird ja nur anhand der Messwerte geschätzt. Da sind 7 Tage "Unterschied" noch nichts. Bei mir im Vorbereitungskurs waren zwei Mamas, die sich völlig verrückt gemacht haben, weil die Kinder groß geschätzt wurden...waren am Ende beide leichter als meine zwei. Also fast ein Kilo zwischen Schätzung und tatsächlichem Gewicht. Deswegen sind die Ärzte da auch so locker. Nur wenn die Kurve immer weiter nach unten zeigt, dann machen sie sich Gedanken.
Skilja
 
Beiträge: 481

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Mi 18. Jan 2017, 19:28

@ Skilja
das Problem ist dass meine FA wirklich bei jedem Termin alles misst... ich finde das ein bisschen übertrieben. Bei einer Messung (frag mich nicht welche Messung... ob dass Brustumfang oder Bauchumfang oder sonst irgendein Umfang ist) hat der Maxi weniger cm als vor 4 Wochen... dass geht ja gar nicht... da muss sie sich total vermessen haben. Irgendwie machen mich solche Dinge wahnsinnig... ich weiß dass die Messungen ungenau sind aber bei dieser besagten Messung wäre er nun über 4 Wochen zurück aber sie kreuzt beim 3 Screening zeitgerechte Entwicklung an... naja in 2 Wochen wird ja schon wieder fleißig weitergemessen :lachschlapp: :motz:

@ Sarah
jetzt muss ich schauen was von meiner Cousine alles so an Klamotten kommt... dann würde ich dir gerne auf dein Angebot zurückkommen (falls deine Sachen dann überhaupt noch da sind). OK ?? :bravo:
Bei uns ist es auch voll kalt, brrrr.... aber der nächste Sommer kommt bestimmt. :happy:

@ alle
wie geht es euch ? Meike wie war den FA Termin ? Freue mich auf deinen Bericht. :hallo:

@ me
mir geht es gut. Heute ein bisschen bei IKEA und DM eingekauft für Maxi. :lieblich:
mein Schlaf ist leider nach wie vor sehr übel was mich langsam echt nervt. :grummel:

Ich sende euch ganz liebe Grüße :kopfhoerer:

Veronika mit Maxi
30 SSW

:tschoe:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Mi 18. Jan 2017, 19:29

ET 05. April 2017 Veronika *Junge*
ET 11. April 2017 Meike
ET 13. April 2017 Steffi (April17) *Mädchen*
ET 15. April 2017 Sarah (Aprilmutti) *Mädchen*
ET 18. April 2017 Christine (Bambi) *Junge*
ET 23. April 2017 Jenny *Mädchen*
ET 29.April. 2017 Ninenin *Junge*
ET 04. Mai 2017 Connie *Mädchen*

Nächster FA Termin:
Sarah 26.01.2017
Ninenin 30.01.2017 Feinultraschall
Veronika 30.01.2017
Jenny 01.02.2017
Ninenin 02.02.2017
Connie 07.02.2017 incl. Zuckertest
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Mi 18. Jan 2017, 22:37

Veronika, deine FA würde mich auch verrückt machen :bibber: Malt sie auch immer in die Kurve hinten rein? Ich habe die erst diese Woche entdeckt :lachschlapp: aber meine FA macht da nichts und ich schau auch nicht. Vom Gefühl her, denke ich es wird ein großer Schlanker :hasenzahn: ich bin gespannt wie er raus kommt.
Wie kommst du momentan mit der Trennung klar? Hast du Hilfe? Seht ihr euch noch regelmäßig?

Wer von euch geht denn schon zum Geburtsvorbereitungskurs? Wie ist es denn so? Ich freu mich schon wenn es bei mir los geht :tanzen: nächsten Monat gehen wir uns auch die Klinik anschauen und der ich entbinden möchte. Bin schon ganz gespannt.

Gute Nacht und hoffentlich erholsamen Schlaf für alle :verliebt:
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Do 19. Jan 2017, 09:59

Hallo Ninenin...
ja also es nervt mich einfach dieses gemesse dauernd. Und jetzt dann alle 2 Wochen oder wie? Ist schon echt bescheuert. :kopfab:
Naja dass mit der Trennung ist so ne Sache - leicht ist es nicht aber ich komme klar und ich habe Unterstützung. Dass ist wichtig... und Hauptsache Maxi bekommt seine 2 Elternteile. :tanzen:

Ich bin immer Freitags im Vorbereitungskurs, der ging letzten FR los und war ganz ok... 7 mal muss ich da jetzt hin. Einmal werde ich ausfallen lassen denn an meinem Geburtstag im Februar setze ich mich nicht von 19 - 21 Uhr in einen Kurs... die anderen 6 mal werde ich aber gehen. :haare:
Schaden tut es sicher nicht. Haben viel gesprochen, Entspannungsübungen gemacht, Massagen etc. war ganz ok. 4 mal mit und 3 mal ohne Partner ist das - tia für mich eben 7 mal ohne :weinen:

Wir beide haben am selben Tag wieder FA - da gibt es dann wieder ganz viel zu erzählen, vor uns beiden ist unsere Sarah dran freu :happy:

Veronika und Maxi
30 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Do 19. Jan 2017, 12:02

Veronika, ich freue mich, dass du Unterstützung hast und nach vorne schauen kannst. Sicher sind noch viele schwere Tage dabei, aber du bist eine echte Kämpferin für deinen Maxi :zustimm:
An meinem Geburtstag würde ich da auch nicht hin wollen in den Vorbereitungskurs. Hast du schon was geplant? Läds du Freunde ein oder wird es ein kleines Fest? Nächste Jahr kann Maxi dann schon richtig mitfeiern, Wahnsinn oder? :crazy:
Bin auch schon gespannt auf unseren nächsten Termin und was wir berichten. Aber zunächst freue ich mich auf Sarahs Bericht :schwindelig:

Mein GVK fängt Anfang März an und geht bis Mitte April. Ich bin schon echt gespannt. Es gibt zwei Partnerabende. Mal sehen, ob mein Mann nach dem ersten dann zum zweiten auch mit kommt :lachschlapp: Bisher sieht er das mit der Geburt relativ locker und muntert mich immer auf, wenn ich mal kurz Panik bekomme wegen der Geburt. Die ganze Zeit habe ich mir noch nicht so viele Gedanken drüber gemacht, aber jetzt wos rasend schnell aufs 3. Trimester losgeht, muss ich schon öfter mal dran denken. Geht es euch auch so?

Sarah hattest du bei deinem Sohn eine natürliche Geburt und würdest du die auch immer einem Kaiserschnitt vorziehen? Sorry, dass ich so plump frage :schaem: Ich habe ja vor allem schiss, aber noch mehr vor einem Kaiserschnitt, als vor einer natürlichen Geburt :bibber:

Habt ihr die Babyzimmer schon fertig? Oder wisst ihr schon, wie sie aussehen sollen? Ich weiß schon, was drin stehen wird und ungefähr wie ich es gestalten möchte, aber bisher ist unser Haus ja noch Rohbau...muss mich also noch zurückhalten mit Einkaufen. Und dann fällt mir jeden Tag was anderes ein...Ein Baum an der Wand und Waldtieren oder doch lieber schlicht mit Pompoms und Girlanden...Kennt ihr Pinterest, die App? Ein Graus, wenn mann sich für was entscheiden soll :lachschlapp:

Machts gut :blume:
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Do 19. Jan 2017, 13:49

@ Ninenin
bis jetzt habe ich noch nichts geplant, wird auch nichts großartiges werden, bis dahin bin ich wirklich HOCHSCHWANGER - aber ein bisschen gefeiert wird auf jeden Fall mit ner ordentlichen Torte :lachschlapp:

Das Kinderzimmer ist überhaupt noch nicht fertig bei mir. Es sind auch noch nicht so besonders viele Sachen gekauft für das Mäuschen... aber Bett und Wickelkommode bekomme ich ohnehin geschenkt, Schrank ist ohnehin da und nun bin ich dabei nen gebrauchten Kinderwagen zu kaufen.. möchte gerne an die Wand Tattoos kleben, vielleicht was mit Tieren oder so, sieht lieb aus, geht schnell und einfach und macht was her.. streichen tu ich hier nichts... tapezieren auch nicht... naja ein bisschen Zeit haben wir ja alle noch, gelle ???
Also dass ich nun schon in der 30 SSW bin ist schier unglaublich. Kann es echt kaum fassen. Geht euch vermutlich allen so?

Sagt mal boxen euch die Kleinen manchmal auch so arg dass ihr zusammenzuckt? :lachschlapp:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Do 19. Jan 2017, 22:08

P.s. Ninenin
jetzt ist mir gerade eingefallen dass du gefragt hast ob meine FA diese Kurve einträgt. Nein macht sie nicht, habe auch gerade geschaut im Mutterpass um welche Kurve es sich da handelt... also zum Glück nicht aber sie druckt ungelogen jedes mal 8 Messungen (verschiedene Körperteile) aus und heftet diese dann in den Mutterpass... und da steht dann immer dahinter welche Messung welcher Schwangerschaftswoche entspricht... :kopfab: einfach nur zum kotzen dieses kontrolliere.... kenne ich echt von niemanden anderen sonst so ?? :hilfe:

So jetzt aber gute Nacht meine Lieben bis bald :haare:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Skilja » Fr 20. Jan 2017, 06:41

@Veronika: Kannst du mit deiner FÄ reden und ihr erklären, dass dir die Messungen keine Sicherheit geben, sondern dich noch mehr verunsichern? Vielleicht macht sie das ja vor allem, weil sie dir möglichst viele Sachen an die Hand geben will. Und ansonsten hast du ja (solange alles ok ist) immer das Recht, Sachen zu verweigern. Sprich: Herzschlagkontrolle ja, Messungen nein oder nur Ultraschall wenn CTG nicht ok oder so.
Skilja
 
Beiträge: 481

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Sa 21. Jan 2017, 10:05

@ Skilja
tia also prinzipiell ist das sicher eine Möglichkeit... jetzt ist es aber schon so dass ich gerne beim nächsten FA Termin wüsste ob die Messungen der Norm entsprechen... anderseits hat sie ja beim 3 Screening angekreuzt "zeitgerechte Entwicklung" also eigentlich müsste ich mir ohnehin keine Gedanken machen - schade dass ich mir trotzdem Sorgen mache, ich bekomme sowas immer schwer aus dem Kopf, beneide echt all diejenigen die das können sich da gar keine Gedanken zu machen :haare:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1016
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Dundi00 » So 22. Jan 2017, 18:38

@Veronika: Hi! Sorry, dass ich so lange "untergetaucht" war. Hatte irgendwie total viel Stress in den letzten Wochen. Hoffe, dir geht es gut. Habe mitbekommen, dass du dir wegen den Messdaten viele Sorgen machst. Meiner Meinung nach, brauchst du das überhaupt nicht. Ein Kind, dass mit 2.400g auf die Welt kommt, ist genauso gesund, wie eins, dass mit 4.200g schlüpft! Das hat meine Ärztin immer gesagt und die Messungen sind nie genau, sondern ist das Ergebnis ein Schätzwert bereits statistisch erfasster Daten. Es bedeutet lediglich eine Tendenz, nicht mehr und nicht weniger. Lass das nicht so an dich heran. Sollte extrem auffällige Abweichungen festgestellt werden, dann würde man weitere Untersuchungen vornehmen. Davon bist du weeeeeit entfernt. Freue dich auf den Termin im RDI. Das sind Profis und die Frauenklinik ist hervorragend. Wann hast du nochmal den Termin dort?
Maximilian Aurelius (29.04.2010) + Helena Leonora (12.05.2016)

Werbung
Dundi00
 
Beiträge: 858

VorherigeNächste

Zurück zu Geburtsmonat



cron
Über uns | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © by MamaWissen.de