Mama - APRIL 2017

Du suchst werdende Mamas die im gleichen Monat ihr Baby bekommen wie Du? Hier könnt Ihr gemeinsam dem großen Tag entgegenfiebern!

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Jenny85 » So 4. Dez 2016, 12:57

Hallöchen zusammen,
@veronika jka Yoga wollte ich schon immer mal ausprobieren aber konnte mich nie so aufrafen... Dafür lass ich ab januar Pilates weg.
soll ja nicht stressig werden :-)

@Sarah:
Dankeschön :-) Wir freuen uns! :verliebt:

Deine Hebamme hat sicher noch gute Tipps für dich!
Mein Blutdruck ist auch recht tief 90/50.
Hatte ich aber davor schon schwierigkeiten damit deshalb ist es sicher nicht ganz so schlimm wie bei dir.
Zitrusfrüchte sollen helfen und auch Rosmarin.
Vielleicht hast du etwas davon zu Hause was dir noch hilft bis du deine hebamme fragen kannst.
Ich hab mir extra Seife mit Limonengeruch geholt da das den kreislauf ankurbeln soll und mache mir Zitronen und Orangenschnitze ins Wasser.

Ich hoffe ihr könnt heute alle den Tag geniessen!
Liebe grüsse :drehstuhl:
Jenny85
 
Beiträge: 33

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » So 4. Dez 2016, 15:01

Ich sehe gerade das wir nun (obwohl wir wirklich nicht all zu viele April Mamas hier sind) schon 25 Seiten geschrieben haben. Das finde ich echt toll.
Ich bin auch noch in einem anderen Forum da sind wir ungelogen 45 April Mamas und da sind inzwischen natürlich schon deutlich mehr Seiten voll. Und trotzdem bin ich sehr gerne hier weil es einfach so persönlich ist... in dem anderen Forum mit soooo vielen gehen immer wieder Fragen komplett unter und manchmal kann man auch selbst nicht immer auf alles eingehen.
Also: Schön dass wir hier so eine kuschelige kleine aber feine Runde sind.

Bis bald ihr Lieben !!
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon aprilmutti » So 4. Dez 2016, 17:46

Hallo ihr lieben,

@jenny Danke für die tips werde ich mal ausprobieren. :rose:

@veronika ja das finde ich auch. In dem anderen Forum sind wir auch viel mehr weiß gar nicht wie viele genau. Und auch da kommt man sich manchmal echt verloren vor finde ich. Habe auch das Gefühl das es da schon so kleine Grüppchen gibt die sich zusammen getan haben und dann ist es schwer da noch rein zukommen. Und das obwohl ich von Anfang an dabei bin.
Auch wenn wir hier deutlich weniger sind finde ich es echt schön. Da eigentlich nichts unter geht. Und man alles fragen kann. :blumen:

Ganz viele liebe Grüße :blume:
❤️Phillip 05.05.14❤️
❤️15.04.17❤️
aprilmutti
 
Beiträge: 384
Wohnort: Kirchgellersen

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Mo 5. Dez 2016, 19:03

@ Christine
habe gerade gesehen dass du heute mit Baby TV dran warst. Wie war denn dein Termin? Würde mich sehr über deinen Bericht freuen... :drehstuhl:

@ Sarah
ganz genauso ist es - in den großen Foren geht man manchmal einfach unter... bin zwar trotzdem gerne dort weil eben kein Tag vergeht wo man viele neue Seiten zu lesen bekommt aber wie schon festgestellt: Hier ist es sehr persönlich und dass ist soooo schön. In dem anderen Forum gibt es nun die erste August 2017 Mama. Wahnsinn wie die Zeit doch vergeht. :tanzen:

@ me
irgendwie vertrage ich dieses verschriebene Vagi Hex nicht. Ich habe deshalb bei meiner FA angerufen um zu fragen was ich jetzt machen soll (es brennt und juckt schrecklich) mag es schon gar nicht mehr benutzen und in der Packungsbeilage steht, man soll es absetzen wenn es brennt - mhhh... habe deshalb heute in der Praxis angerufen und der Arzthelferin alles erklärt. Meine FA ruft mich dann zurück... die sind bis um 19.30 Uhr heute da. Bin ja mal gespannt was sie sich einfallen lässt. :pfeifen:

Ich wünsche euch einen schönen Abend meine lieben und sende euch viele liebe Grüße

Veronika
mit Maximilian :verliebt:
23 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Di 6. Dez 2016, 08:23

Huhu :tanzen:

Ich melde mich auch mal wieder. Bei mir ist einiges Los...habe derzeit eine mind. 50 Stundenwoche und noch einige Freizeitaktivitäten daher ziemlich müde wenn ich abends nach Hause komme. Aber am Samstan und Sonntag habe ich mir Zeit zum Plätzchen backen genommen ;) Habt ihr schon gebacken? Wenn ja, was gibts denn bei euch für Plätzchen.

Ich fühle mich hier bei euch auch sehr wohl, auch wenn ich nicht jeden Tag hier sein kann, freue ich mich immer von euch zu lesen und bin froh, dass ich weiß, dass ich hier liebe Menschen habe, die mir bei Fragen helfen :blumen:

Also zum Thema Zwischenemnschlicher Beziehung kann ich auch einen kleinen Tipp geben, der bei uns ganz gut funktioniert (auch schon vor der Schwangerschaft): einen Tag ausmachen an dem ihr eucn abends Zeit für einander nehmt. Wenn dann Sex dabei rauskommt umso besser :zwinker:
Natürlich geht es einem nicht immer gut und gerade am Anfang der Schwangerschaft musste mein Mann auf einiges verzichten, aber ich finde es wichtig, dass es diese Nähe und Zärtlichkeit immer noch gibt auch wenn man sich manchmal trotz Müdigkeit etwas aufraffen muss. Bereut habe ich das noch nie :lachschlapp:

An die Niedrigblutdruckgeplagten: ich gehöre auch eher zu denen mit niedrigem Blutdruck, aber da das schon immer so ist, komme ich damit relativ gut zurecht. Ich versuche viel an die frische Luft zu gehen und regelmäßig das Büro zu lüften, das hilft mir meistens.

Mein Mann konnte am Samstag zum ersten Mal zwei richtig fest Tritte von unserem Bubi spüren. Er ist richtig erschrocken :lachschlapp: Seither hat er immer Pech, er hört immer auf zu Treten und Boxen, wenn mein Mann seine Hand auf den Bauch legt. Naja, vielleicht auch gut zu wissen, dass er ihn beruhigen kann :sauber:

Veronika, hast du schon Rückmeldung von deiner FA? Kannst du die Tabletten wechseln?

Lasst es euch gut gehen :kiss:
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 6. Dez 2016, 12:03

Hallo Ninenin, wie schön von dir zu lesen... :hallo:

Gott warum musst du nur soviel arbeiten? Ich meine in der Schwangerschaft ist das doch erstens gar nicht erlaubt und zweitens mega heftig ? Also ich würde zusammenklappen... :haare:
Ich backe heuer keine Plätzchen - der Grund ist der bevorstehende Zuckertest am 19.12. - ich kann bei Plätzchen einfach nicht aufhören zu futtern :kichern: naja und ich habe leider Übergewicht und trau mich vor dem doofen Test nicht. Wenn der Test negativ ausfällt dann werde ich aber am Hl Abend bei meinen Eltern so richtig Plätzchen reinhauen... :lachschlapp: welche hast du denn gebacken?
Das mit dem ausgemachten Tag in der Woche finde ich eine sehr gute Idee, werde das meinem Schatz heute Abend gleich mal vorschlagen... echt prima !!! :yeahhh:

Ich spüre meinen kleinen Maxi auch schon recht fest, er liegt ja in BL und hält sich am liebsten im unteren Teil des Bauches auf. Da boxt er dann immer besonders fest, freu mich da zwar sehr darüber aber manchmal tut es echt weh, und das jetzt schon, Gott... :motz:

Ich habe jetzt einen Termin für Donnerstag bekommen. Da macht meine FA einen erneuten Abstrich, wenn ich Glück habe dann haben die 5 Tage Behandlung mit Vagi Hex ausgereicht... ansonsten bekomme ich ein neues Medikament. Bis dahin soll ich nur meine Döderlein Vaginalkapseln nehmen, das andere was so brennt weglassen... :tsts:

@ alle
ich wünsche euch einen schönen Nikolaus Tag und sende euch ganz herzliche Grüße :kuss:

Veronika mit Maxi
23 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Fr 9. Dez 2016, 07:58

Hallo Ihr Lieben,

ich war gestern bei meiner FA... :drehstuhl:

Urintest war unauffällig, PH Wert leider immer noch nicht im Grünen Bereich (letztes mal war er bei 6.2 diesmal bei 5.5)... neuer Abstrich wurde gemacht mal sehen ob die Bakkis noch da sind oder verschwunden sind ??? Habe jetzt ein anderes Medikament bekommen weil mir dieses Vagi Hex doch so gebrannt hat. :grummel:
Eigentlich sollte ich mit Antibiotika behandelt werden, leider geht das aber nicht weil ich dagegen resistent bin. :haare:
Mein Schatz ist so besorgt dass mich das voll runterzieht. :traurig:
Wehen habe ich keine und der Gebärmutterhals ist bei 4.6 cm - also wirklich lange. :tanzen:

@ alle
wie geht es euch allen ??? Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke gekauft ? Ich habe alles zusammen juhu da bin ich froh. :drehstuhl:

Bis bald meine Lieben. :puschel:

Veronika
24 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon aprilmutti » Fr 9. Dez 2016, 09:22

Guten Morgen ihr lieben,

@Veronika na da drücke ich dir ganz doll die Daumen das das neue Medikament besser ist. Und dein PH-Wert schnell wieder ok ist.
Ich glaube die Männer machen sich im geheimen noch mehr sorgen als wir selber.
Hatte die letzten 3 Tage schmerzen im Bauch die ich nicht zuordnen konnte. Habe dann abends am dritten Tag gesagt wenn es morgen nicht besser ist dann möchte ich zum Arzt und mein Mann meinte dann gleich warum denn nicht jetzt was ist wenn mit der kleinen was ist. Dann habe ich nur seine Hand genommen und sie auf meinen Bauch gelegt und dann kam von meinem Mann " oh ihr geht es anscheinend super" :verliebt:
Wir spüren ja die kleinen ja und die Männer müssen sich ja eigentlich auf unsere Aussagen verlassen. Deswegen denke ich das sie sich im geheimen noch mehr sorgen machen. Es vielleicht aber auch nicht immer sagen.

Meinem Bauch geht es wieder gut. Ich denke ich habe die letzten Tage einfach zu viel gemacht.

Unser Mäuschen ist schon sehr sehr aktiv. Und kann schon ganz schön doll treten und Boxen :lachschlapp: das kann manchmal schon recht weh tun. Habe ein bisschen Angst vor dem Ende der SS wenn die jetzt schon so kräftig treten kann wie soll das denn dann am Ende sein :crazyeyes:

Ohje Weihnachtsgeschenke habe ich noch keins :haare: wissen schon was es werden soll aber noch nichts besorgt. Für meine Schwester möchte ich eine Mütze häkeln aber habe jetzt schon 6 mal neu angefangen weil ich mit der häkel Technik noch nicht zurecht komme. :schwindelig:
Naja mal sehen ob ich es noch schaffe.

Hoffe euch geht es alles gut.

Ganz viele liebe Grüße
Sarah :verliebt:
❤️Phillip 05.05.14❤️
❤️15.04.17❤️
aprilmutti
 
Beiträge: 384
Wohnort: Kirchgellersen

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Fr 9. Dez 2016, 11:38

Hallo liebe Sarah,
weißt du wenn ich nicht schon so negative Erfahrungen mir Bakkis gemacht hätte wäre ich jetzt auch gar nicht wirklich besorgt. Aber zumindest bin ich nun in der 24 SSW und die unterste Lebensgrenze des Mäuschens ist erreicht.... bin jetzt einfach Woche für Woche froh die vorbei geht. Ja und nun werde ich alle 2 Wochen engmaschig kontrolliert mehr kann man es nicht tun. :bibber:

Wie schön dass es deinem Bauch wieder gut geht.... ja und du hast recht, wir selber spüren die Kleinen ja und unsere Partner stehen hilflos neben uns wenn irgendwas ist. Verstehe ich auch irgendwie... :haare:
Ich merke meinen Kleinen auch ziemlich deutlich, von sanften Stubsern ist keine Spur mehr... aber so soll es ja auch sein. :lachschlapp:
Weihnachten rennt nun auf uns zu, Wahnsinn und dann ist schon Silvester und Januar !!! Die Zeit geht jetzt echt schnell vorbei. :banane:

Ich wünsche dir und allen anderen einen schönen Tag und ein schööööönes Wochenende mit viel Erholung !!! :blumen:

Veronika mit Maxi
24 SSW :banane:

:kuss:
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Colipa » So 11. Dez 2016, 13:40

Hallo ihr Lieben, hab mich ewig nich mehr gemeldet.
Entschuldigung dafür, aber ich bin total erkältet und hab auf nix Lust, dann hab ich auch noch gestern für unseren Familienhund einen Golden retriever, gesagt bekommen das er an Leukämie erkrankt ist und nur noch 12 Wochen zu leben hat. Ich hab natürlich Rotz und Wasser geheult.
Zudem hab ich letzte Woche noch nen neues Handy bekommen und somit musste ich erstmal alles einrichten und blablabla.
Also bei mir gehts drunter und drüber, wenigstens hab ich eine Super Super Nachricht, ich habe genau bei 19+0 meinen Zwergi das erste mal so richtig gespürt :verliebt: ,das war soo ein tolles Gefühl nen Tritt zu bekommen :lachschlapp: .
Ich hab jetzt die Beiträge nur überflogen, hab nen paar Jungs outings mitbekommen und Mädels sind ja noch in geringer Anzahl, also geb ich alles das ich am Dienstag nen Mädel verkünden darf

Bis dahin alles Gute euch.
Colipa
 
Beiträge: 42
Wohnort: Neuss

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » So 11. Dez 2016, 13:51

Hallo Connie wie schön von dir zu lesen... ja also es klingt mehr wie stressig bei dir. Och das mit dem Hund tut mir voll leid, mh, da weiß ich jetzt gar nicht was ich schreiben soll, lass dich mal fest von mir drücken... Kopf hoch. :neinnein:
Ich weiß aus eigener Erfahrung was es heißt ein geliebtes Tier zu verlieren... das tut so weh. Gehört schließlich zur Familie. :weinen:

Ja aber zum Glück hast du auch positives zu verkünden. Das du dein Mäuschen nun auch spüren darfst ist so schön... ich freu mich riesig mit dir Connie. :happy:
Ich bin echt gespannt ob es ein Mädel oder ein Junge wird:)))) Bitte berichte uns dann ganz schnell ja ??? :idee:
Ich wünsche dir gute Besserung - wird ganz bald wieder gesund und halte die Ohren steif.

Freu mich nächste Woche auf deinen Bericht !!!! :yeahhh:

Ganz liebe Grüße :kuss:

Veronika mit Maxi
24 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Mo 12. Dez 2016, 07:53

Gute Morgen,

ich hoffe ihr hattet ein tolles Wochenende.

Mensch Veronika, das mit den Bakterien ist echt mies, dass die nicht weggehen. Versuch postiv zu bleiben, wenn sonst nichs ist, können dir diese fiesen Dinger nichts anhaben!

Liebe Connie, ich hoffe ihr könnt noch ein paar schöne Wochen zusammen erleben und er muss nicht so viel leiden.

Ich habe noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen, weiß aber schon so ziemlich genau wer was bekommt. Diese Woche ist vielleicht auch etwas ruhiger, zumindest auf der Arbeit, so dass ich vielleicht diese Woche tatsächlich alle schon besorgen kann :zustimm:

Heute Abend habe ich den Termin zum Organultraschall. Ich werde euch dann heute oder morgen berichten. Heute geht schon richtig rund bei mir im Bauch, ich bin gespannt, ob sich der kleine Mann heute abend etwas bruhigen kann, dass der Arzt auch was sieht :tanzen:

Bis dann ihr lieben.
Ninenin
 
Beiträge: 62

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Mo 12. Dez 2016, 09:19

@ Ninenin
ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Organultraschall und hoffe mit dir dass der Kleine ein bisschen ruhig dann ist... :drehstuhl:
Mein Maxi fand diesen Termin gar nicht toll und hat sich sowas von aufgeführt dass er sein Gesicht dauernd weggedreht hat... :lachschlapp: :grummel:
Also ich freue mich ganz arg auf deinen Bericht !! :zustimm:

Bis später oder eben bis morgen... :banane:

Veronika mit Maxi
24 SSW
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Veronika » Di 13. Dez 2016, 07:42

Mal wieder die Liste rausgekramt und aktualisiert... bin gespannt auf weitere Outings

ET 05. April 2017 Veronika *Junge*
ET 11. April 2017 Meike
ET 13. April 2017 April17 *Mädchen*
ET 15. April 2017 Sarah (Aprilmutti) *Mädchen*
ET 18. April 2017 Christine (Bambi) *Junge*
ET 23. April 2017 Jenny *Mädchen*
ET 29.April. 2017 Ninenin *Junge*
ET 04. Mai 2017 Connie

Nächster FA Termin:
Connie 13.12. 2016
Veronika 19.12.2016 großer Zuckertest
Ninenin 22.12.2016
Sarah 28.12.2016
Maximilian 08. März 2017 an der Hand
Magdalena und "Bubu" fest in meinem Herzen
Veronika
 
Beiträge: 1006
Wohnort: Bayern, Nähe München

Re: Mama - APRIL 2017

Beitragvon Ninenin » Di 13. Dez 2016, 11:10

Hallöchen,

aaaalso ich berichte von gestern. Wir haben einen gesunden Jungen der keine Organschäden hat :tanzen: Leider hat er im Herzen einen Whitespot (Golfballsyndrom) nach dem man nochmal schauen muss. Also habe ich am 30.01. wieder einen Termin zum Feinultraschall. Da aber sonst keine Auffäligkeiten zu sehen sind, ist dieser Whitespot zu vernachlässigen und es gibt dadurch kein erhöhtes Risiko für eine Trisomie oder Sonstiges. Jetzt hoffen wir einfach, dass der Fleck am 30.01. weg ist und dann ist auch keine weitere Abklärung vor und nach der Geburt nötig ist.
Wir freuen uns sehr, dass der kleine Mann gesund ist und machen uns auch keine großen Sorgen. Wir wollten ja von Anfang keine Diagnostik wegen einer Behinderung, denn egal ob mit oder ohne freuen wir uns auf unseren kleinen Zwerg. Mit 25 cm und 230 g ist er auch super entwickelt :puschel: Das Herz hat mit 148 Schlägen pro Minute geschlagen und ich habe das nun zum ersten gehört...der Wahnsinn.

Mein Gebärmutterhals wurde mit 4,7 cm also auch super :banane:

Es war so aufregend das alles so ganau zu sehen und auch die Bewegungen so groß und nah zu sehen, z.B. wie der Kleine schon schlucken kann.

Nächste Woch habe ich ja schon wieder FA Termin und dann ist auch schon Weihnachten :drehstuhl: Dieses Jahr freue ich mich sogar etwas drauf. Vielleicht liegt es an der Kugel, die sich die letzen beiden Wochen ordentlich gewölbt hat :kichern:

Lasst es euch gut gehen

Werbung
Ninenin
 
Beiträge: 62

VorherigeNächste

Zurück zu Geburtsmonat



cron
Über uns | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © by MamaWissen.de