Babyerstausstattung

Babyerstausstattung: Checkliste für den Einkauf

Mama mit Kinderwagen

Was benötigt man wirklich?

Die Babyerstausstattung - einkaufen für das Baby, es gibt kaum etwas Schöneres, vor allem für werdende Mamas. Die winzig kleinen Strampler, Mützen und Bodys in rosa und hellblau lösen bei fast allen Schwangeren Glücksgefühle aus.


Braucht man wirklich alles, was einem in bunten Magazinen und im Babyfachhandel als Babyerstausstattung empfohlen wird? In der Regel braucht der kleine Winzling viel weniger als man denkt. Um Ihnen während der Schwangerschaft und danach unnötige Ausgaben bei der Anschaffung der Babyerstausstattung zu ersparen und damit Sie die wirklich wichtigen Dinge nicht vergessen, haben wir für Sie eine Checkliste für den Einkauf Ihrer Babyerstausstattung zusammengestellt.

Babyerstausstattung – Kleidung

Wir empfehlen die ersten Babysachen in den Größen 56 oder 62 zu kaufen.

  • 6 Baumwollbodys (je nach Jahreszeit 4 mit langem und 2 mit kurzem Arm oder umgekehrt)

Kaufen Sie Wickelbodys, diese werden seitlich und im Schritt mit Druckknöpfen verschlossen und müssen nicht über den Kopf gezogen werden.

zusätzlich für Sommerbabys:

  • 1 Sonnenhut
  • 2 dünne Baumwollmützen
  • 3 T-Shirts

zusätzlich für Winterbabys:

  • 1 Paar Handschuhe (Fäustlinge)
  • 1 warme Mütze
  • 1 Schal oder Halstuch
  • 2 Paar warme Socken
  • 1 Wintersack oder Schneeanzug

Alle Textilien die mit Baby´s Haut in Berührung kommen, sollten vor der ersten Benutzung ein- bis dreimal gewaschen werden, um eventuelle Schadstoffe zu entfernen.

Babyerstausstattung – Schlafen

  • Gitterbett mit dreifach verstellbarem Lattenrost oder eine luftdurchlässige Wiege oder Stubenwagen

Stubenwagen oder Wiege sind zwar wunderschön, aber spätestens nach 2 bis 3 Monaten benötigen Sie ein Gitterbettchen, da Ihr Baby nach dem Wachwerden herausschauen möchte.

 Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: 10 Tipps rund um das Babybett

Für eine optimale Schlafumgebung, sollten Sie auf Kopfkissen, Decke und Schaffell unbedingt verzichten. Verwenden Sie ausschließlich einen Schlafsack in der passenden Größe.

Babyerstausstattung – Wickeln und Pflege

 Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: 10 Tipps rund um den Wickeltisch

Babyerstausstattung – Stillen oder Fläschchen

Achten Sie bei Kauf des Flaschenzubehörs (Dampfsterilisator, Flaschenwärmer, etc.) auf das passende Zubehör zu Ihrem Flaschentyp.

Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: Welche Babyflasche ist die Richtige?

  • Säuglingsmilchnahrung /  Pre-Nahrung
  • eventuell Flaschenwärmer
  • 2 Thermosflaschen für die Zubereitung der Fläschchen unterwegs und daheim
  • 2 – 3 Lätzchen oder Mullwindeln

Haben Sie immer zwei Thermosflaschen (1x kaltes und 1x heißes frischem abgekochten Wasser) in der Küche bereit stehen. Das richtige Mischungsverhältnis zwischen kaltem und warmem Wasser haben Sie schnell raus. So geht die Zubereitung der Flasche am schnellsten und Ihr Liebling muss nicht so lange warten und „hungern“.

Babyerstausstattung – Spielzeug

  • Mobile über Wickeltisch und oder Babybettchen
  • Spieluhr
  • kleines Kuscheltier
  • Greifring
  • Rassel

Babyerstausstattung – Unterwegs

 Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: Welcher Kinderwagen ist der Richtige? und

10 Tipps rund um den Kinderwagenkauf.

Babyerstausstattung – sonstiges

Lesen Sie auch unsere Artikel:

10 Tipps rund um den Wickeltisch

Welcher Kinderwagen ist der Richtige?

Welche Babyflasche ist die Richtige?

Der richtige Schnuller

Checkliste Wickeltasche: Was gehört hinein?

10 Tipps rund um das Babybett

Autor:
Veröffentlicht: 21 | 05 | 2012
Aktualisiert am: 20 | 03 | 2017