Schwangerschaft

39. Schwangerschaftswoche – 39. SSW

39. Schwangerschaftswoche - 39. SSW

10. Schwangerschaftsmonat – 3. Trimester

In der 39. Schwangerschaftswoche - 39. SSW ist Ihr Baby siebenunddreißig Wochen alt, hat eine Größe (SFL) von circa 50,5 cm und ein Gewicht von etwa 3250 Gramm.


Es sind noch zwei Wochen bis zum errechneten Geburtstermin. Etwa ein viertel aller Babys kommt mit einer Abweichung von einer Woche vor oder nach dem berechneten Geburtstermin zur Welt. Es kann jetzt also jeder Zeit losgehen.

Ein erstes Anzeichen für die Geburt kann der Abgang des Schleimpfropfs sein. Wann die ersten Geburtswehen nach dem Abgang des Schleimpfropfs wirklich einsetzen ist sehr verschieden. Das kann unmittelbar danach sein oder aber auch noch einige Tage dauern.

Schwangerschaftswoche39. SSW
Schwangerschaftstage38+0 bis 38+6
Schwangerschaftsmonat10. Monat
Alter Ihres Babys37 Woche(n)
Größe Ihres Babys (SFL)50,5 cm
Gewicht Ihres Babys3250 Gramm

39. Schwangerschaftswoche – 39. SSW – Entwicklung Ihres Babys

Die Entwicklung Ihres Kindes ist abgeschlossen. In der 39. SSW nimmt Ihr Baby nur noch an Gewicht und Größe zu. Die bis dahin aufgebauten Fettdepots unterstützen es nach der Geburt die Körpertemperatur besser zu regeln. Ihr Baby liegt in der endgültigen Geburtsposition, die Arme sind bei den meisten Kindern vor der Brust verschränkt, die Beine angewinkelt. Bewegungen sind auf Grund der Enge in Ihrem Bauch kaum noch möglich. Das Fruchtwasser wird weniger und im Darm sammelt sich das Mekonium an. Kurz nach der Geburt kommt es zur ersten Darmentleerung und das Mekonium (auch Kindspech) wird ausgeschieden.

MamaWissen.de Produkt-Tipp

Babybadewanne

Einen Babybadewanne ist auf die Größe Ihres Kindes abgestimmt und gibt Ihrem Baby so mehr Sicherheit.
Zu unserem Produkt-Tipp

39. Schwangerschaftswoche – 39. SSW – Was passiert bei Mama

Der Klinikkoffer steht seit einigen Schwangerschaftswochen bereit und Sie warten nur darauf, dass es losgeht. Wahrscheinlich spüren Sie jetzt einen zunehmenden Druck nach unten, denn der Kopf Ihres Babys drückt auf den Beckenboden. Viele Frauen finden es unangenehm auf einem harten Stuhl zu sitzen und auch beim Laufen ist der Druck deutlich zu spüren. Der ständige Gang zur Toilette und Spannungsgefühle und Juckreiz an Bauch, Beine und Brust und das Gefühl sich nicht mehr richtig bewegen zu können machen es Ihnen in den letzten Tagen Ihrer Schwangerschaft nicht leicht. Nutzen Sie die Zeit sich immer wieder zu entspannen bis zur Geburt Ihres Babys dauert nun nicht mehr lang.

Kaufübersicht Erstlingsausstattung: 10. Monat (37. - 40. SSW)


Rund ums Stillen oder zum Fläschchen geben müssen auch einige Dinge besorgt werden.

Still BH

Ein gute sitzender Still BH unterstützt das Bindegewebe Ihrer Brust und entlastet Ihren Rücken. Darüber hinaus lässt er sich einfach öffnen und erleichtert Ihnen so das Stillen.
Produktauswahl

Stilleinlagen

Die saugfähigen Stilleinlagen schützen Ihre Kleidung vor austretender Muttermilch.
Produktauswahl

Stillkissen

Nach der Geburt erleichtert das Stillkissen das Stillen. Es entlastet Rücken und Arme beim und bietet Ihrem Baby ein kuschliges Nest.
Produktauswahl

Fläschchen

Für abgepumpte Milch oder für Säuglingsmilchnahrung aus Glas oder Kunststoff – der Kauf von einigen Fläschchen schon vor der Geburt ist sinnvoll.
Produktauswahl

Sterilisator

Ein Sterilisator hilft Ihnen Fläschchen oder Schnuller keimfrei zu bekommen. Gerade in den ersten Lebensmonaten sind Babys besonders anfällig für Viren und Bakterien.
Produktauswahl

zur Erstlingsausstattungscheckliste

Schwangerschaftswochen im Überblick

Lesen Sie auch unsere Artikel:

Babyerstausstattung: Checkliste für den Einkauf

8 Tipps rund um die Wickeltasche

Schwangerschaftsbeschwerden

10 Tipps rund um den Wickeltisch

SSW Rechner

10 Tipps rund um den Kinderwagenkauf

Babyphone Test – Tipps für das beste Babyphone

Autor:
Veröffentlicht: 10 | 03 | 2015
Aktualisiert am: 09 | 02 | 2017