Schwangerschaft

37. Schwangerschaftswoche – 37. SSW

37. SSW - Schwangerschaftswoche

10. Schwangerschaftsmonat – 3. Trimester

Mit der 37. Schwangerschaftswoche - 37. SSW beginnt der 10. Monat und damit der letzte Abschnitt Ihrer Schwangerschaft. Ihr Baby ist siebenunddreißig Wochen alt, hat eine Größe (SFL) von circa 48,5 cm und ein Gewicht von etwa 2950 Gramm.


Jetzt sind es nur noch vier Schwangerschaftswochen bis zum errechneten Geburtstermin. Wussten Sie, dass nur fünf Prozent aller Babys am errechneten Geburtstermin zur Welt kommen? Etwa ein viertel aller Babys kommt mit einer Abweichung von einer Woche zur Welt. Alle anderen Kinder erblicken innerhalb von drei Wochen vor oder nach dem berechneten Geburtstermin das Licht der Welt.

Schwangerschaftswoche37. SSW
Schwangerschaftstage36+0 bis 36+6
Schwangerschaftsmonat10. Monat
Alter Ihres Babys35 Woche(n)
Größe Ihres Babys (SFL)48,5 cm
Gewicht Ihres Babys2950 Gramm

37. Schwangerschaftswoche – 37. SSW – Entwicklung Ihres Babys

Zwar gilt ein Baby, welches in der 37. SSW geboren wird, noch als Frühchen, dennoch benötigen Kinder in dieser Schwangerschaftswoche in der Regel keine medizinische Hilfe. Alle Organe sind gut ausgebildet und funktionsfähig.

Die meisten Babys befinden sich in der 37. SSW in der sogenannten Schädellage: Der Kopf steckt fest im Becken. Für Bewegungen ist nun kaum mehr Platz, die Senkwehen lassen Ihr Kind immer weiter nach unten rutschen. Noch immer nimmt ihr Baby an Gewicht zu, die Kopfbehaarung wächst weiter. Im Darm sammelt sich Mekonium an. Es besteht unter anderem aus Hautzellen, den Lanugohaaren und dem Fruchtwasser. Kurz nach der Geburt kommt es zur ersten Darmentleerung – meist noch auf dem Bauch der Mama. Da es sich um ein sehr dunkles fast schwarzes Sekret handelt, wird des auch als Kindespech bezeichnet.

MamaWissen.de Produkt-Tipp

Babytrage

Eine Babytrage ermöglicht Ihnen den direkte Körperkontakt – sie gibt Ihrem Baby Wärme und Sicherheit. Drei verschiedene Tragweisen machen die Babytrage vom Baby- bis ins Kleinkindalter flexibel einsetzbar.
Zu unserem Produkt-Tipp

37. Schwangerschaftswoche – 37. SSW – Was passiert bei Mama

Nun haben Sie es fast geschafft – der letzte Monat Ihrer Schwangerschaft hat begonnen und die Geburt rückt somit immer näher. Viele Schwangere sind jetzt nervös, hören ständig in sich hinein und versuchen erste Anzeichen für die Geburt zu erkennen. Versuchen Sie ruhig zu bleiben, schonen Sie sich so oft es geht und sparen Sie sich Ihre Kräfte für die Geburt auf. Ihr Bauch ist jetzt fast bei jeder Bewegung im Weg und die Haut spannt und juckt. Sie werden auch in der 37. SSW wieder circa 500 Gramm zunehmen. Sodbrennen, Verstopfung, Rückenschmerzen, vermehrter Harndrang und Schwangerschaftsinkontinenz sind alte bekannte Schwangerschaftsbeschwerden und begleiten Sie zum Teil auch durch die 37. Schwangerschaftswoche.

Kaufübersicht Erstlingsausstattung: 10. Monat (37. - 40. SSW)


Rund ums Stillen oder zum Fläschchen geben müssen auch einige Dinge besorgt werden.

Still BH

Ein gute sitzender Still BH unterstützt das Bindegewebe Ihrer Brust und entlastet Ihren Rücken. Darüber hinaus lässt er sich einfach öffnen und erleichtert Ihnen so das Stillen.
Produktauswahl

Stilleinlagen

Die saugfähigen Stilleinlagen schützen Ihre Kleidung vor austretender Muttermilch.
Produktauswahl

Stillkissen

Nach der Geburt erleichtert das Stillkissen das Stillen. Es entlastet Rücken und Arme beim und bietet Ihrem Baby ein kuschliges Nest.
Produktauswahl

Fläschchen

Für abgepumpte Milch oder für Säuglingsmilchnahrung aus Glas oder Kunststoff – der Kauf von einigen Fläschchen schon vor der Geburt ist sinnvoll.
Produktauswahl

Sterilisator

Ein Sterilisator hilft Ihnen Fläschchen oder Schnuller keimfrei zu bekommen. Gerade in den ersten Lebensmonaten sind Babys besonders anfällig für Viren und Bakterien.
Produktauswahl

zur Erstlingsausstattungscheckliste

Schwangerschaftswochen im Überblick

Autor:
Veröffentlicht: 10 | 03 | 2015
Aktualisiert am: 07 | 03 | 2017